Meldungen: Rhein-Erft-Kreis

Erfolgreiche Partner – Lernpartnerschaft zwischen den Stadtwerken Hürth und der Gemeinschaftshauptschule Hürth-Kendenich wird fortgesetzt

HÜRTH. Zwar wurde das im letzten Jahr geplante Programm nicht vollständig durchgeführt. Dennoch waren die Partner zufrieden über diedurchgeführten Aktivitäten. Und das waren in der Tat eine Menge. Ein Schüler wurde in diesem Jahr von den Stadtwerken in Ausbildung übernommen. Im kommenden Jahr stehen nun die folgenden Themen auf dem Programm: – „Wie arbeitet eine
weiter lesen

Lernpartnerschaft der Clemens-August-Hauptschule mit dem Eisenwerk Brühl weiterhin erfolgreich

Auf ein weiteres Jahr erfolgreiche Zusammenarbeit konnten im Jahresgespräch am 30. Oktober 2008 die Clemens-August-Schule und das Eisenwerk Brühl zurückblicken.Ein Highlight in der Zusammenarbeit im letzten Jahr war ein Kugelschreiber mit Gravur, den die Schüler im Technikunterricht hergestellt haben. Künftig wird der Lernpartnerschaft in der Schule ein Platz eingeräumt, an dem sich jeder Interessierte über
weiter lesen

Optimale Unterstützung: Drei Unternehmen besiegeln Lernpartnerschaft mit der Erzbischöflichen Elisabeth-von-Thüringen-Realschule in Brühl – KURS-Kooperationen sollen Schülerinnen und Schüler Einblicke in unbekannte Berufswelten eröffnen

BRÜHL. Zum ersten Mal engagieren sich in Rhein-Erft gleich drei Unternehmen in einer Schule. Entsprechende Kooperationsvereinbarungen unterzeichnete heute die Erzbischöfliche Elisabeth-von-Thüringen-Realschule mit der ALESSANDRI Elektromaschinen-Reparaturwerk EMSR-Industrie-Montage GmbH, der IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Niederlassung Köln und der InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG im Chemiepark Knapsack. Auf dem Kooperationsprogramm stehen unter anderem Betriebserkundungen, Expertenbesuche
weiter lesen

Schülerinnen und Schüler der Karl-Schiller-Schule erleben den Einzelhandel praxisnah – Erstes Berufskolleg im Rhein-Erft-Kreis kooperiert mit Möbelhaus im Rahmen der Bildungsinitiative KURS

Künftig werden die Schülerinnen und Schüler der Karl-Schiller-Schule in Brühl regelmäßig zu Gast im Möbelhaus Porta in Bornheim sein. Mit der Unterzeichnung einer Kooperationvereinbarung wurden die Bornheimer Filiale der Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und die Karl-Schiller-Schule am 19. August Partner im Rahmen der Bildungsinitiative KURS.  Die Jugendlichen werden die Branche des Einzelhandels konkret
weiter lesen

Malen und Rechnen: Mega-Comic-Strip: „Eine Wand der Liebe“ in der Realschule Kerpen-Horrem

Malermeister Schorn engagiert sich verstärkt seit September 2007 für die Realschule Horrem. Er bietet ein ‘Schnupperpraktikum’ für die Jgst. 8 sowie einen Praktikumsplatz für die Jgst. 9 an, auf dem Berufswahlforum der Realschule referiert er über Ausbildungsmöglichkeiten, Eingangsbedingungen, Schlüsselqualifikationen, sowie Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen und er unterstützt die Schule bei der Ausgestaltung des Wahlpflichtunterrichts. Die Jugendlichen
weiter lesen

Frühzeitige Einblicke in die Arbeitswelt – OBI Heimwerkermarkt GmbH & Co. Gartenparadies KG in Köln-Marsdorf und Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim vereinbaren Lernpartnerschaft

KÖLN-MARSDORF/PULHEIM. Die OBI Heimwerkermarkt GmbH & Co. Gartenparadies KG in Köln-Marsdorf und die Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim haben eine intensive Zusammenarbeit vereinbart. Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung feierten die Partner am 05. Mai 2008 in der Küchenabteilung des erst vor wenigen Monaten eröffneten neuen Baumarktes. Im Rahmen der Lernpartnerschaft werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 bei OBI
weiter lesen

Lernpartnerschaft zwischen Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem besiegelt

KERPEN. Seit dem 18. April 2008 sind nun auch die Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und die Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem Lernpartner im Rahmen der Bildungsinitiative KURS. Mit dieser Lernpartnerschaft fügt die Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem ihrem breit gefächerten Angebot zur Berufsorientierung einen weiteren wichtigen Baustein hinzu. „Die Zusammenarbeit mit Betrieben in unserer Nähe eröffnen den jungen Menschen
weiter lesen

Profis leiten an: Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe

Am 11. Februar 2008 informierten sich 23 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 über Hotel- und Gaststättenberufe. Die Informationsveranstaltung wurde für drei Schulen in der Adolf-Kolping-Schule durchgeführt und fand im Rahmen eines Projektes des Verbandes der Kroatischen Hoteliers & Gastronomen in NRW e.V. und der DEHOGA Nordrhein und KURS statt. Herr Radovcic stellte die
weiter lesen

Neue Lernpartnerschaft in Kerpen auf den Weg gebracht – OBI Markt Kerpen-Sindorf und Realschule der Stadt Kerpen festigen ihre Zusammenarbeit

KERPEN-SINDORF. Am 22. Oktober 2007 wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen dem OBI Bau und Heimwerkermarkt und der Realschule der Stadt Kerpen im Markt in Kerpen-Sindorf feierlich unterzeichnet. Mit der nun geschlossenen Vereinbarung wollen OBI und die Realschule ihre bereits bestehenden Kontakte auf einem breiteren Fundament verankern und vertiefen. „Die Bildungsarbeit einer Realschule muss die Schulabgänger zu
weiter lesen

Hauptschulen im Rhein-Erft-Kreis aktiv

Um ihren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, sich frühzeitig ein Bild vom Berufsalltag und den Anforderungen an die Mitarbeiter in einem Unternehmen zu machen, beschreiten vier Hauptschulen im Rhein-Erft-Kreis im Rahmen der Initiative KURS neue Wege. Jeweils 6-7 Schülerinnen und Schüler der Adolf-Kolping-Schule Kerpen, der Reuschenberg-Schule Elsdorf, der Wilhelm-Busch-Hauptschule Wesseling und der Gemeinschaftshauptschule Frechen aus
weiter lesen