Meldungen: Best Practice

Technikunterricht in der Lehrwerkstatt des KURS-Lernpartners

Unterricht beim Lernpartner

EUSKIRCHEN. Körnen, bohren, anreißen, Gewinde schneiden. Am Ende entsteht eine Gewindebohrplatte aus Metall. Lötübungen und alles Wissenswerte zum Thema Metallverarbeitung hat Ausbildungsleiter Heinz-Engelbert Mundt mit seinen Azubis vorher in einer eigens angefertigten Projektmappe für den Technikunterricht der 9. Klasse in der Gesamtschule Euskirchen zusammengestellt. Für die Praxis kamen beide Technikgruppen dann gleich dreimal mit ihren
weiter lesen

KURS-Lernpartner beim Ausbildungs-Speed-Dating in Lohmar

LOHMAR. Am 05.02.2019 besuchten 21 Unternehmen unterschiedlicher Branchen aus der Region das Ausbildungs-Speed-Dating in der Aula der Gesamtschule Lohmar. Die Schule führt diese Veranstaltung jedes Jahr seit nunmehr 5 Jahren mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 durch. Gleich zwei KURS-Lernpartner der Gesamtschule Lohmar, der Wahnbachtalsperrenverband Siegburg und der EDEKA Aktiv-Markt Klein-Heßling Lohmar GmbH
weiter lesen

Sicher durch Schnee und Betrieb

Sekundarschüler bei Betriebsbesichtigung

KREUZAU. Es war ein Erlebnis der anderen Art, als die Klasse 8a der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen bei strahlendem Sonnenschein von Nideggen nach Kreuzau durch den Schnee stapfte, um im Rahmen von KURS den Betrieb der Firma Metsä Tissue GmbH zu erkunden. Im Werk wurde die Klasse von Ausbildungsleiter Jens Kiesewetter freundlich empfangen und zunächst über alle
weiter lesen

Industrie 4.0 live beim Lernpartner erleben

Besuch beim Lernpartner

STEINBERG. Am 24. Januar besuchte der diesjährige Wirtschaftskurs 8 der Realschule Gummersbach Steinberg ihren Lernpartner, die Firma Eaton. Zu Beginn wurden wir in den großen Sitzungssaal von Eaton geführt und begrüßt. Dort wurden wir als erstes in Sicherheit geschult. Vielen wurde dabei deutlich, dass bei Eaton enorm viel Wert auf Arbeitssicherheit gelegt wird. Dieses sieht
weiter lesen

Auch nach 10 Jahren Lernpartnerschaft noch kreativ

Karl-Schiller-Berufskolleg, Brühl, und die Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG feierten das 10jährige Bestehen ihrer KURS Lernpartnerschaft

BRÜHL. Das Karl-Schiller-Berufskolleg, Brühl, und die Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG feierten gemeinsam das zehnjährige Bestehen ihrer KURS Lernpartnerschaft. Zur Überreichung der Urkunde traf man sich im kleinen Kreis und ließ noch einmal die letzten zehn Jahre Revue passieren. Vor allem die jährliche Teilnahme des Unternehmens an der berufsschuleigenen Berufsinformationsmesse oder die konstruktive Zusammenarbeit
weiter lesen

Spielend in die Zukunft

STEINBERG. Gestern wurde an der Realschule das alljährliche Adventssingen für die Klassen 5 und 6 durchgeführt. Neben den Auftritten verschiedener Arbeitsgemeinschaften und dem gemeinsamen Singen aller Schülerinnen und Schüler, gab es dieses Jahr noch ein besonderes Highlight. Marc Valbert von Eaton Industries überreichte feierlich, verstärkt durch zwei Auszubildende, ein Klavier an die Realschule Steinberg. Eaton
weiter lesen

Berufsvorbereitung beim Lernpartner

HEIMERZHEIM. 11 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Georg-von-Boeselager Sekundarschule aus Swisttal Heimerzheim besuchten im Rahmen der Berufsvorbereitung mit ihrer Lehrerin Daniela Juwick am 21. November Ihren KURS Lernpartner Procter & Gamble in Euskirchen-Großbüllesheim. Volker Dissemond, Leiter der Ausbildungswerkstatt bei P&G, begleitete die Schülerinnen und Schülern durch den Tag. Er gab einen Einblick in
weiter lesen

Zeichnen, Modellieren, Biegen

Zahntechnik praktisch

KÖLN. Das sind Aufgaben eines Zahntechnikers. Der Technikkurs von Sebastian Gisbertz an der Gesamtschule Mülheim hatte Besuch. Karsten Fuhr, Geschäftsführer der Dental-Labor Hans Fuhr GmbH & Co. KG, war in Begleitung eines Auszubildenden, Adriano Memedov, einem ehemaligen Schüler in den Unterricht gekommen um die Schüler des 10. Jahrgangs mit dem Thema Zahntechnik vertraut zu machen.
weiter lesen

Euskirchener Gymnasiasten trainieren für Assessment-Center

schüler üben für Assesmentcenter

EUSKIRCHEN. Papier, Kleber, Schere, Stift: Mit diesen zur Verfügung gestellten Materialien soll gemeinsam in der Arbeitsgruppe, allerdings innerhalb von 15 Minuten, ein 2,5m hoher Turm konstruiert werden, der in der Lage ist, ohne Hilfe zu stehen. Diesen und weitere Arbeitsaufträge versuchten die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Marienschule Euskirchen im Rahmen des Bewerbungstrainings bestmöglich zu bewältigen.
weiter lesen