Meldungen: Rhein-Erft-Kreis

Schülerinnen und Schüler der Karl-Schiller-Schule erleben den Einzelhandel praxisnah – Erstes Berufskolleg im Rhein-Erft-Kreis kooperiert mit Möbelhaus im Rahmen der Bildungsinitiative KURS

Künftig werden die Schülerinnen und Schüler der Karl-Schiller-Schule in Brühl regelmäßig zu Gast im Möbelhaus Porta in Bornheim sein. Mit der Unterzeichnung einer Kooperationvereinbarung wurden die Bornheimer Filiale der Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und die Karl-Schiller-Schule am 19. August Partner im Rahmen der Bildungsinitiative KURS.  Die Jugendlichen werden die Branche des Einzelhandels konkret
weiter lesen

Malen und Rechnen: Mega-Comic-Strip: „Eine Wand der Liebe“ in der Realschule Kerpen-Horrem

Malermeister Schorn engagiert sich verstärkt seit September 2007 für die Realschule Horrem. Er bietet ein ‘Schnupperpraktikum’ für die Jgst. 8 sowie einen Praktikumsplatz für die Jgst. 9 an, auf dem Berufswahlforum der Realschule referiert er über Ausbildungsmöglichkeiten, Eingangsbedingungen, Schlüsselqualifikationen, sowie Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen und er unterstützt die Schule bei der Ausgestaltung des Wahlpflichtunterrichts. Die Jugendlichen
weiter lesen

Frühzeitige Einblicke in die Arbeitswelt – OBI Heimwerkermarkt GmbH & Co. Gartenparadies KG in Köln-Marsdorf und Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim vereinbaren Lernpartnerschaft

KÖLN-MARSDORF/PULHEIM. Die OBI Heimwerkermarkt GmbH & Co. Gartenparadies KG in Köln-Marsdorf und die Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim haben eine intensive Zusammenarbeit vereinbart. Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung feierten die Partner am 05. Mai 2008 in der Küchenabteilung des erst vor wenigen Monaten eröffneten neuen Baumarktes. Im Rahmen der Lernpartnerschaft werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 bei OBI
weiter lesen

Lernpartnerschaft zwischen Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem besiegelt

KERPEN. Seit dem 18. April 2008 sind nun auch die Porta Möbelhandels GmbH & Co. KG und die Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem Lernpartner im Rahmen der Bildungsinitiative KURS. Mit dieser Lernpartnerschaft fügt die Gemeinschaftshauptschule Kerpen-Horrem ihrem breit gefächerten Angebot zur Berufsorientierung einen weiteren wichtigen Baustein hinzu. „Die Zusammenarbeit mit Betrieben in unserer Nähe eröffnen den jungen Menschen
weiter lesen

Profis leiten an: Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe

Am 11. Februar 2008 informierten sich 23 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 über Hotel- und Gaststättenberufe. Die Informationsveranstaltung wurde für drei Schulen in der Adolf-Kolping-Schule durchgeführt und fand im Rahmen eines Projektes des Verbandes der Kroatischen Hoteliers & Gastronomen in NRW e.V. und der DEHOGA Nordrhein und KURS statt. Herr Radovcic stellte die
weiter lesen

Neue Lernpartnerschaft in Kerpen auf den Weg gebracht – OBI Markt Kerpen-Sindorf und Realschule der Stadt Kerpen festigen ihre Zusammenarbeit

KERPEN-SINDORF. Am 22. Oktober 2007 wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen dem OBI Bau und Heimwerkermarkt und der Realschule der Stadt Kerpen im Markt in Kerpen-Sindorf feierlich unterzeichnet. Mit der nun geschlossenen Vereinbarung wollen OBI und die Realschule ihre bereits bestehenden Kontakte auf einem breiteren Fundament verankern und vertiefen. „Die Bildungsarbeit einer Realschule muss die Schulabgänger zu
weiter lesen

Hauptschulen im Rhein-Erft-Kreis aktiv

Um ihren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, sich frühzeitig ein Bild vom Berufsalltag und den Anforderungen an die Mitarbeiter in einem Unternehmen zu machen, beschreiten vier Hauptschulen im Rhein-Erft-Kreis im Rahmen der Initiative KURS neue Wege. Jeweils 6-7 Schülerinnen und Schüler der Adolf-Kolping-Schule Kerpen, der Reuschenberg-Schule Elsdorf, der Wilhelm-Busch-Hauptschule Wesseling und der Gemeinschaftshauptschule Frechen aus
weiter lesen

Tischlerei Wilkening und Realschule Kerpen -Horrem sind Partner

HORRM. Am 16. Oktober trafen sich Tischlermeister Wilkening und Marita Goebel, 2. Konrektorin der Realschule Realschule der Stadt Kerpen zu einem gemeinsamen Gespräch. Unter Leitung von Anna-Dorothea Funk einigten sich die Partner auf ein Kooperationsprogramm, das den Schüler konkrete Einblicke in das Tischlerhandwerk vermitteln soll. Verschiedene Fächer sollen in die Zusammenarbeit eingebunden werden. Für die
weiter lesen

Bilanz nach zweijähriger Kooperation: Eisenwerk Brühl und Clemens-August-Schule Brühl bauen ihre Lernpartnerschaft aus

Die Clemens-August-Schule aus Brühl kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit den Eisenwerken Brühl. Für das nächste Jahr möchten sich die Partner neben den alt bewährten Inhalten Informationen über Ausbildungsberufe, Praktika, Bewerbungstraining, Vorstellungsgespräch einem neuen Projekt zuwenden. Der Technikkurs möchte gerne mit Hilfe der Eisenwerke einen Kugelschreiber mit Gravur herstellen.

Gemeinschaftshauptschule Kendenich und Stadtwerke Hürth setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort.

Auf eine zwei-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit können die Gemeinschaftshauptschule Kendenich mit den Stadtwerken Hürth inzurückblicken. Gemeinsam mit KURS-Koordinatorin Anna-Dorothea Funk werteten sie ihre Zusammenarbeit aus und machten Pläne für die weitere Rntwicklung der Lernpartnerschaft. Neben Betriebserkundungen in der Trinkwasseraufbereitungsanlage und der Abwasserkläranlage steht die Vorstellung der Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker Versorgung und Entsorgung und Fachkraft für Abwassertechnik auf
weiter lesen