Meldungen:

Praktikum in historischem Ambiente

Praktikum in der Küche

KÖLN. Wo früher die Kürassiere im Kaiser-Wilhelm-Bad badeten, können heute Schülerinnen und Schüler der Trude-Herr-Gesamtschule unterschiedliche Berufe im Service, Housekeeping und an der Rezeption erkunden. Das Hotel Stadtpalais, ein First-Class Hotel mit 113 Zimmern in Köln-Deutz, wurde nach längerem Leerstand umfassend saniert und beherbergt seit der Wiedereröffnung im Jahr 2010 neben einer Alfred Biolek gewidmeten
weiter lesen

Schulsanitäter:innen üben den Ernstfall mit Profis

Schulsanitäter mit KH Mitarbeitern

EUSKIRCHEN. Die KURS-Lernpartnerschaft zwischen dem Gymnasium Marienschule und dem Marienhospital Euskirchen besteht seit 2020. Die Lehrkräfte Matthias Klose und Michael Wolter leiten seit Jahren den Schulsanitätsdienst und werden von Prof. Dr. Loick engagiert und praxisnah unterstützt. Nach dem „Tag der Wiederbelebung“ in der Schule, bekamen interesserte Jugendliche der Jahrgangsstufen 8 bis Q1 nun die Möglichkeit
weiter lesen

Workshop künstliche Intelligenz und Mobilität

KI Workshop autonomes Fahren

AACHEN. Was ist künstliche Intelligenz (KI)? Wie funktionieren KI-Algorithmen und wie lassen sich diese entwickeln? Und was darf eigentlich KI unter ethischen Gesichtspunkten? Um diese und ähnliche Fragen ging es bei einem ganztägigen Workshop zum Thema „KI und Mobilität“ am 16.5.2022 im Anne-Frank-Gymnasium. Laura Helleckes, Jasper Albers und Frederik Roßbach sind Promovenden bzw. Studierende, die
weiter lesen

Ämter Rallye

Wortwolke Praktikum Stadt Köln

KÖLN. Ein ganz besonderes KURS-Praktikum erlebten sechs Schüler:innnen der Eichendorff Realschule aus Köln Ehrenfeld. Drei Wochen konnten sie die Stadtverwaltung einer Millionenstadt hautnah und von innen kennenlernen. Nach einer spannenden Stadt Rallye besuchten die sechs Ehrenfelder Schüler:innen dazu verschiedene Ämter der Stadt Köln. Im Amt für Kinder, Jugend und Familie ergaben sich Einblicke in Spielplatzangelegenheiten
weiter lesen

Betriebserkundung einmal anders

Kartons

ALSDORF. Im Rahmen der KURS-Kooperation, die zwischen der Dachser SE und der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Alsdorf seit 2007 besteht, fand am 25.04.2022 die fünfte von insgesamt sechs virtuellen Betriebserkundungen mit den Schüler:innen der Jahrgangsstufe 9 sowie den dazugehörenden Klassenlehrer:innen statt. Die Idee, den Schüler:innen auch während der Pandemie die Möglichkeit zu eröffnen, den Betrieb kennenzulernen, kam
weiter lesen

Ausbildung in der Maschinenfabrik

Industrie sucht Azubis

MUCH. Erst zögerlich, dann mutiger bedienten die Schüler:innen der Jahrgangsstufe 10 der Gesamtschule Much die Hydraulikschrauber, die die Mitarbeiter:innen ihres Kurspartners vor ihnen aufgebaut hatten. Der Verschraubungsspezialist PLARAD aus Much hat einen der leistungsstärksten Akkudrehschrauber auf dem Markt. Die Akkudrehschrauber erreichen dabei ein Drehmoment bis zu 8000 Newtonmetern und arbeiten dabei nicht nur leise, sondern
weiter lesen

Lernhaus: Elektrizität im Haushalt am Modell lernen

Elektrizität am Modell lernen

AACHEN. 2012 hatten einige Kollegen der Gesamtschule Brand die Idee, den Physikunterricht der Schule praxis-, handlungs- und schülerorientierter zu gestalten. Unter der Federführung von Dr. Andreas Lux, Dr. Kai Frings und Heidi Zimmermann, die bei den STAWAG-Stadtwerken Aachen AG für die Schulkooperationen zuständig ist, wurde die Unterrichtsreihe „Elektrizität im Haushalt – Schaltungen in analogen und
weiter lesen

Kommissionieren, lagern und ausliefern – Organisationsgeschick gefragt

Lernpartnerschaft mit Einzelhändler

WEILERSWIST„“Wer von euch hat schon einmal eine große Party erfolgreich organisiert oder einen eigenen PC zusammengebaut?“, möchte der Ausbildungsverantwortliche Rolf Bank von den Neuntklässler:innen wissen, die zur Veranstaltung „Berufsfindung mit KURS-Lernpartner dm“ gemeldet haben. Ein Mädchen sowie ein Junge melden sich und berichten von ihren Vorerfahrungen. Sie könnten laut Bank die Fähigkeit haben, selbständig, sorgfältig
weiter lesen

Ungewöhnliche Ausbildungsberufe vorgestellt

ungewöhnliche Ausbildungsberufe in Schule vorgestellt

AACHEN. Was machten eigentlich Fachangestellte für Bäderbetriebe? Und welche Voraussetzungen sollte man als Kinderpfleger:in mitbringen? Solche und ähnliche Fragen wurden bei einem Expertenbesuch aus dem Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie der Stadt Aachen in der Viktor Frankl Schule am 8.4.2022 thematisiert. Zunächst waren die 8 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b gefragt: Ihre Aufgabe
weiter lesen

Programmierkenntnisse erwünscht, aber keine Voraussetzung

IT-Expertenbesuch

AACHEN. Am 1.4.2022 war eine Expertengruppe des Software-Entwicklers INFORM zu Gast bei einem Informatik-Grundkurs des Einhard-Gymnasiums. 25 Schüler:innen der Jahrgangsstufe Q1 und Informatiklehrer Wolfgang Refisch erhielten Einblicke in das in Aachen/Oberforstbach ansässige Unternehmen und lernten das Ausbildungs- und Studienangebot sowie Karrierewege in der IT-Branche kennen. Die Veranstaltung war der Auftakt zu einer am 22.1.2022 auf
weiter lesen