Meldungen:

Instagram und Canapés

WEGBERG. Im Rahmen eines kleinen „Get-Together“ haben die Hauptschule der Stadt Wegberg und Wurstspezialitäten Esser am 17.08.22 ihre KURS-Kooperation aus der Taufe gehoben. Wurstspezialitäten ESSER e.K., vertreten durch Juniorchef Max Esser und Verkaufsleiterin Regina Kloss, ist lokal und regional dafür bekannt, jungen Leuten, die sich als zupackend, kollegial, teamfähig und zuverlässig erweisen, im Unternehmen ein
weiter lesen

Uni als Ausbildungsbetrieb: mehr als 20 Berufe

Ausbildungsberufe an der Uni Köln vorgestellt

KÖLN. „Die Uni Köln ist einer der größeren Ausbildungsbetriebe in Köln, das weiß nur keiner“, erzählte Andrea Frank vom Personalmanagement der Universität den Schüler:innen aus Jahrgangsstufe 9 und 10 der Gesamtschule Rodenkirchen, die heute zur Betriebsbesichtigung angereist sind. In über 20 verschiedenen Ausbildungsberufen in Technik, Verwaltung & Wissenschaft bildet die Uni Köln aus. Heute stellten
weiter lesen

Wie bohrt man präzise ein Gewinde?

neue Lernpartnerschaft zwischen Hegenscheidt und der Europaschule Erkelenz

ERKELENZ. Falls Sie das nicht wissen, dann haben Ihnen die Schüler:innen der Europaschule Erkelenz einiges voraus, denn schon bald werden sich die Realschüler:innen der Jahrgangsstufe 9 mit der mathematischen Berechnung von Gewindebohrungen in Rohlingen aus Stahl beschäftigen. Die Rohlinge, die den Schüler:innen zu Demonstrationszwecken vorliegen, sind übrigens der Ausgangspunkt für Werkstücke, daraus werden Rollenhalter hergestellt.
weiter lesen

Praxisorientiertes Programmieren im Informatikunterricht

Lernpartnerschaft zwischen ene`t GmbH und Gymnasium der Stadt Hückelhoven

HÜCKELHOVEN. Mit der ene`t GmbH, einem in Hückelhoven ansässigen unabhängigen Digitalisierungs- und Dienstleistungsexperten für die deutsche Energiewirtschaft, hat das Gymnasium der Stadt Hückelhoven nun einen Lernpartner an der Hand, von dem der Fachbereich Informatik der Schule ungemein profitieren wird. Im Rahmen einer kleinen Feier am 21. September in den Räumen der Schule übergab Michael Arth,
weiter lesen

Schnuppertag Holz – motivierte Förderschüler:innen mit Stichsäge und Co. beim Lernpartner im BZE

Förderschule in der Holzwerkstatt

EUSKIRCHEN. „Hoch motiviert, ausdauernd und wissbegierig“, so beschreiben Schreinermeister Thomas Esser und Lehrerin Astrid Bruns die fleißig werkenden Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, die einen kompletten Arbeits- und Schultag beim langjährigen KURS-Lernpartner in der Holzwerkstatt Eckpuzzle-Schneidebretter anfertigen durften. Die erfolgreiche Kooperation der LVR-Irena-Sendler-Schule mit dem Berufsbildungszentrum besteht bereits seit 2007. Die Lehrerinnen
weiter lesen

Zusammenarbeit ohne Grenzen

KURS-Kooperation Ostermann und Nelson-Mandela-Schule

KÖLN. Die Nelson-Mandela-Schule in Köln und das Einrichtungshaus Ostermann in Leverkusen kooperieren seit Beginn des Jahres über die Stadtgrenze hinweg als KURS-Lernpartner. Coronabedingt fanden das Kennenlernen und die Vorbereitung der Zusammenarbeit digital statt. Im September konnte dann die Kooperationsvereinbarung von Schulleiterin Andrea Badjie und David Moll, dem Leiter der Logistik, unterzeichnet und die Urkunden übergeben
weiter lesen

Nachbarn werden zu Lernpartnern

KURS-Partnerschaft zwischen Kaufland und der Nelson-Mandela-Gesamtschule

BERGISCH GLADBACH. Die Nelson-Mandela-Gesamtschule Bergisch Gladbach und die Kauflandfiliale in Bergisch Gladbach sind Kooperationspartner. Nachdem die Kooperationsvereinbarung unter dem Dach der Initiative KURS bereits im Dezember 2020 unterzeichnet wurde, konnte nach der pandemischen Stille der letzten Jahre nun endlich eine feierliche Übergabe der KURS-Urkunden stattfinden. Bei sommerlichen Temperaturen begrüßte Schulleiter Dieter Wagner die Anwesenden im
weiter lesen

„Mission WASSER“

Ausprobieren des Aqua-Agenten-Koffers

SIEGBURG. Am Ende der Sommerferien wurde es an der Alexander-von-Humboldt-Realschule in Siegburg für Lehrkräfte mit naturwissenschaftlichen Fächern interessant. Eine Fortbildung zum Konzept des AQUA-AGENTEN-Koffers wurde angeboten. Der Wahnbachtalsperrenverband als neuer KURS Lernpartner machte es möglich. Fachkundige Mitarbeiter:innen des WTV gestalteten eine Einführung in die vier Themenbereiche Wasserversorgung, Wasserentsorgung, Lebensraum Wasser und Gewässernutzung. Die insgesamt 34
weiter lesen

„Morgen kann kommen!“

vorstellungsgespraech

AACHEN. Unter diesem Motto fanden an der Gesamtschule Aachen-Brand simulierte Vorstellungsgespräche unter Anleitung von Mitarbeitern der Aachener Bank eG statt. Thorsten Schnitzler, Regionalmarktleiter, wurde dabei von Alexandra Sodermanns, Vertriebstrainerin, unterstützt. Kurz vor Beginn des Unterrichts versammelten sich die Schüler:innen der Jahrgangsstufe 9 in dem ihnen zugewiesenen Raum. Es war eine gewisse Nervosität zu spüren, denn
weiter lesen

Netzwerken mit Bewerbungstraining

Klassenraum

MERTEN. Kurz vor den Sommerferien konnten sich die Schüler:innen der Heinrich-Böll-Gesamtschule fit für den Übergang in den Beruf machen. Die Debeka bot den inzwischen etablierten Workshop „Fit for Job“ in drei Klassen der Jahrgangsstufe 9 an. Angeleitet von Bezirksleiter Gyula Kuritar, der zusammen mit Organisationsleiter Andreas Milde und dem Bezirksbeauftragten Rene Thalassinos den Workshop durchführte,
weiter lesen