Meldungen: Rhein-Erft-Kreis

Generationsübergreifend Lernen

BERGHEIM. Gleich zwei Lernpartnerschaften ging die Erich Kästner Schule mit dem LAZARUS-Hilfswerk ein. In der Kindertagesstätte „Am Turm“ können die Schüler in Zukunft generationsübergreifend ihre Berufswahlvorbereitung und Praktikum absolvieren. Das einmalige und innovative Konzept des LAZARUS-Hilfswerks will durch die gemeinsame Unterbringung von Kleinkindern und Senioren neue Wege in der Betreuung. gehen. Die andere Lernpartnerschaft wurde
weiter lesen

Kunstprojekt verbindet Generationen

BEDBURG. Aus den Handyboxen erklingt laut ein Lied der Flippers, der Lieblingsband von Joachim K., Bewohner der Pflegeeinrichtung Pro8 in Bedburg. Melissa hat extra ein Album auf ihr Handy geladen, damit Joachim beim gemeinsamen Malen eine längere Zeit mit an seiner Collage arbeiten kann. Er freut sich allerdings so sehr über die Musik, dass er
weiter lesen

Musikalischer Start in die Netzwerkarbeit

WESSELING. Es war ein gelungener Festakt. Im „Blauen Salon“ der Wilhelm-Busch-Schule, abgerundet mit musikalischen Beiträgen des Schulchores und einem Buffet der Schülerfirma wurde die Kooperationsvereinbarung mit der Regionalfiliale Wesseling der Kreissparkasse Köln, feierlich unterzeichnet. Im Rhein-Erft-Kreis unterstützt die Kreissparkasse Köln die Initiative KURS inzwischen mit fast neunzig Lernpartnerschaften. Als Gäste nahmen Bürgermeister Erwin Esser, der
weiter lesen

Berufsfelderkundung im Supermarkt

BERGHEIM. Lena, Miriam, Sara und Charone aus der Stufe 8 der Erich-Kästner-Schule Bergheim starteten die erste der geplanten Berufsfelderkundungen in der Kaufland-Filiale Bergheim. Das Projekt ließ die Schülerinnen der Partnerschule tief in die Arbeitswelt eines Supermarktes hineinschnuppern. Das von der Kaufland-Mitarbeiterin Anna Schaffrath organisierte Programm sah vor, dass die Jugendlichen Kaufland-Beschäftige zu deren Tätigkeiten befragen
weiter lesen

In Hürth stimmt die Chemie

HÜRTH. Mit einem Auszug aus ihrem neuen Theaterstück mit dem Titel „Wenn die Chemie stimmt… “ starteten heute Schüler der Friedrich-Ebert-Realschule die KURS-Lernpartnerschaft ihrer Schule mit der Vinnolit GmbH aus Hürth Knapsack, einem Hersteller von Grundstoffen für die PVC-Herstellung.   Künftig werden sie ihren Chemieunterricht im Labor des Unternehmens durchführen können. Gertrud Schiffer, Chemielehrerin erläutert,
weiter lesen

Lernpartnerschaft verlängert

HÜRTH. Das Ernst-Mach-Gymnasium hatte geladen um die Fortführung seiner langjährigen KURS-Lernpartnerschaft mit der Rhein-Erft Akademie, an der auch Bürgermeister Walter Boecker teilnahm, zu begehen. Die Partner zogen Bilanz und bestätigten ihre Zusammenarbeit, die im Jahre 2010 begonnen hatte. Schulleiterin Gabriele Hüntemann machte deutlich, wie fruchtbar die bisherige Zusammenarbeit für die Schule war. „Wenn man sich
weiter lesen

Berufe in der Automobilbranche

PULHEIM. Die Schülerinnen und Schüler der Marion-Dönhoff-Realschule waren begeistert. Nach einem gelungenen Festakt, abgerundet mit musikalischen Beiträgen ihrer Mitschüler, hatten sie gleich im Anschluss die Gelegenheit sich im Unternehmen umzuschauen. Klaus Adams, Geschäftsführer bei Adeck, mobilisierte seine Auszubildenden, die die Schülerinnen und Schüler durch den Betrieb führten. So bekamen alle gleich einen Einblick in die
weiter lesen

Assessment Center Teilnahme beliebt

BRÜHL. „Die Kreissparkasse ist für uns als Kreisberufskolleg ein guter Partner bei unserem  Ziel, jungen Erwachsenen im Rhein-Erft-Kreis die besten Bildungs- und Lebensbedingungen zu sichern“, betonte Michael Stallkamp, Schulleiter des Karl-Schiller-Berufskollegs während der Ratifizierungsfeier. Beide Partner arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich in verschiedenen Projekten zur Berufsorientierung zusammen. Durch die Lernpartnerschaft wird diese  Zusammenarbeit systematisch ausgebaut
weiter lesen

Service steht im Vordergrund

FRECHEN. „Bitten Sie unsere Schüler und Schülerinnen um Hilfe,“ beginnt Schulleiterin Gisela Kusenberg ihre Ansprache zur Ratifizierungsfeier der GHS Herbertskaul und des ibis–Hotel Frechen, „und man wird Ihnen gerne helfen.“ Dieser Gedanke habe sie veranlasst eine Lernpartnerschaft mit einem Unternehmen aus der Hotelbranche einzugehen, da der Servicegedanke im Vordergrund stehe und die Schülerinnen und Schüler
weiter lesen

Nicht nur Ärzte und Pflegekräfte

BRÜHL. „Wir bieten einen großen Strauß an Möglichkeiten“, erklärte Katrin Sander vom Marienhospital Brühl den Schülerinnen und Schülern der Erich Kästner Realschule während der Ratifizierungsfeier und erläuterte die vielseitigen und ausbaufähigen Berufe im Krankenhaus an Hand ihrer eigenen Entwicklung. Nach einer Ausbildung zur Krankenpflegerin, verschiedenen Fortbildungen, ihrer Tätigkeit als Leiterin einer Intensivstation und einem betriebswirtschaftlichen
weiter lesen