Meldungen:

Lernen und Arbeiten im Phantasialand?

Phantasialand als Arbeitgeber

BRÜHL. 30 Schüler der Gesamtschule Brühl lernten das Phantasialand von einer ganz anderen Seite kennen: es ging nicht auf die Black Mamba oder Talokan, um Spaß auf den verschiedenen Attraktionen, sondern um die Arbeit. Anlass ihres Besuches war die Ratifizierungsveranstaltung einer KURS-Lernpartnerschaft zwischen dem Phantasialand und der Gesamtschule Brühl. In Zukunft sollen die Schüler der
weiter lesen

Vom Dach zur Steckdose

Moderationsrunde

KÖLN. So heißt ein Baustein der gerate unterschriebenen Kooperationsvereinbarung zwischen der GAG Immobilien AG und dem Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums. Die Physikkurse der Klasse 9 werden die Photovoltaikanlage der GAG besichtigen, um den Weg der elektrischen Energie zu verstehen. Auch im Erdkundeunterricht werden die GAG-eigenen Hochhäuser in Chorweiler zu außerschulischen Lernorten. Geplant ist Stadtentwicklung am Beispiel zu erkunden.
weiter lesen

Ehrenfelder Schüler im Herzen von Köln

Kooperation Eichendorff-Realschule und Stadt Köln gestartet

KÖLN. 25 verschiedene Ausbildungsberufe, ungefähr 17.000 Mitarbeiter, 8 verschiedene Dezernate und viele Ämter, das ist die Verwaltung für eine Million Einwohner. Sie ist auch das Herz der Stadt Köln, in das jetzt die Schüler der Ehrenfelder Eichendorff-Realschule eintauchen können. Die Stadt, in der ich lebe, kann Thema in mehreren Fächern sein. Woher bekommt die Stadt
weiter lesen

Wo kommt unser Wasser her?

wo kommt unser wasser her

SIEGBURG. Auf viele spannende Fragen erhalten die Schüler der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Antworten bei ihren Erkundungen beim Wahnbachtalsperrenverband Siegburg (WTV). Wo kommt unser Trinkwasser her? Was ist eine Trinkwasseraufbereitungsanlage? Was ein Dammbauwerk? Und wie kommt das Wasser aus der Talsperre in die Haushalte? Im Rahmen der Berufsorientierung werden Berufs- und Betriebserkundungen sowie Praktika in den unterschiedlichen
weiter lesen

Zeichnen, Modellieren, Biegen

Zahntechnik praktisch

KÖLN. Das sind Aufgaben eines Zahntechnikers. Der Technikkurs von Sebastian Gisbertz an der Gesamtschule Mülheim hatte Besuch. Karsten Fuhr, Geschäftsführer der Dental-Labor Hans Fuhr GmbH & Co. KG, war in Begleitung eines Auszubildenden, Adriano Memedov, einem ehemaligen Schüler in den Unterricht gekommen um die Schüler des 10. Jahrgangs mit dem Thema Zahntechnik vertraut zu machen.
weiter lesen

Euskirchener Gymnasiasten trainieren für Assessment-Center

schüler üben für Assesmentcenter

EUSKIRCHEN. Papier, Kleber, Schere, Stift: Mit diesen zur Verfügung gestellten Materialien soll gemeinsam in der Arbeitsgruppe, allerdings innerhalb von 15 Minuten, ein 2,5m hoher Turm konstruiert werden, der in der Lage ist, ohne Hilfe zu stehen. Diesen und weitere Arbeitsaufträge versuchten die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Marienschule Euskirchen im Rahmen des Bewerbungstrainings bestmöglich zu bewältigen.
weiter lesen

KURS-Kooperation in Beton gegossen

Kooperationslogo wird in Beton gegossen

VOSSENACK. Das Franziskus-Gymnasium in Hürtgenwald-Vossenack (FGV) und die nesseler bau gmbh haben am 31.10.2018 im Rahmen einer Ratifizierungsveranstaltung der Initiative KURS ihre Kooperation ratifiziert. Die nesseler bau gmbh hat eine mehr als hundertjährige Geschichte. Sie ist einer der führenden Anbieter für schlüsselfertiges Bauen, stellt aber auch Rohbauten und Betonfertigteile her. Das Unternehmen wird den Schülerinnen
weiter lesen

Berufe in der Verpackungsbranche erkunden

Theater der GS Aldenhoven anlaesslich der Kooperationsfeier.

LINNICH. Die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich und das Unternehmen SIG Combibloc GmbH haben am 28.9.2018 ihre Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative KURS ratifiziert. Die SIG Combibloc GmbH ist ein Tochterunternehmen der SIG Combibloc Group, die weltweit mehr als 5000 Mitarbeiter hat. Sie ist einer der Marktführer bei Getränke- und Lebensmittelkartonverpackungen. Schon bei der Ratifizierungsfeier standen moderne leichte
weiter lesen

Jetzt weiter im Rahmen von KURS

KERPEN. Die Kooperation zwischen der Porta Möbel Logistik GmbH & Co. KG für Rheinland und der Adolph-Kolping-Schule Kerpen ist nicht neu – neu ist die Zusammenarbeit unter KURS. Und diese Zusammenarbeit wurde in einer feierlichen Veranstaltung von beiden Partnern besiegelt. Das Familienunternehmen aus Porta Westfalica besteht schon mehr als 50 Jahre. Allein im Porta Zentrallager
weiter lesen