Meldungen: Kreis Düren

Global Player als Lernpartner

DÜREN. Wenn zwei Partner über Jahre eine enge Beziehung pflegen, sollten sie diese auch offiziell machen. Das Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren und die Heimbach GmbH & Co. KG sind deshalb nun KURS-Lernpartner. Das Dürener Unternehmen stellt Papiermaschinenbespannungen und Filtermedien her. Hinter den alten Mauern des 1811 von Thomas Josef Heimbach gegründeten Unternehmens wirkt
weiter lesen

Schüler und Senioren feiern gemeinsam

NIDEGGEN. Noch befindet sich die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen im Aufbau, ihre erste KURS-Lernpartnerschaft hat sie aber schon. Gemeinsam mit dem Senioren- und Pflegeheim Rak in Nideggen hat die Schule einen Plan entwickelt, um Schülerinnen und Schüler künftig mit allen Berufsbildern eines solchen Unternehmens vertraut zu machen. Gefeiert wurde die Ratifizierung des Kooperationsvertrages im Seniorenheim. Gemeinsam gestalteten
weiter lesen

„Frei nach Pollock“

Nach dieser Devise arbeitete die WPU Gruppe „Zeichnen und Malen“ an der Goltstein-Schule Inden unter der Leitung des Lehrers Jochen Thiem. Die Schülerinnen und Schüler malten mit Abtönfarbe auf mittelgroßen Leinwänden. Hierbei wurde die von Jackson Pollock (28.01.1912 – 11.08.1956) erfundene Stilrichtung des Drip–Painting verwendet. Paul Jackson Pollock erhielt aufgrund seines Malstils den Spitznahmen „Jack
weiter lesen

Duale Berufsausbildung im Focus

DÜREN. In feierlichem Rahmen wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Berufskolleg Jülich und dem Autohaus L. Ferebauer, Düren, unterzeichnet. Musikalische Beiträge angehender Abiturienten sorgten für eine feierliche Atmosphäre. Angehende Servicekräfte kümmerten sich um die kulinarische Abrundung des Programms. Die neue Partnerschaft soll die Kooperation der dualen Partner im Bereich der Ausbildung der Kraftfahrzeugmechatroniker durch Technikprojekte in
weiter lesen

Schülerfirma beeindruckt neuen Lernpartner

LINNICH. Nur eineinhalb Jahre nach der Gründung schließt die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich bereits die erste KURS-Partnerschaft. „Schon in der Jahrgangsstufe 5 wird an unserer Schule das Fach Wirtschaft  unterrichtet und es ist erstaunlich, wie unsere Schüler und Schülerinnen das erworbene Fachwissen umsetzen. Die Partnerschaft mit der Sparkasse Düren ermöglicht unseren Schülern und Schülerinnen spannende Einblicke in
weiter lesen

Praktikum dank Lernpartnerschaft

Lernpartnerschaft mit Spedition Ari

DÜREN. Seit zwei Jahren gibt es am Kaufmännischen Berufskolleg den Bildungsgang für Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler eng an der beruflichen Praxis orientiert zu unterrichten und sie auf die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorzubereiten. Durch die Mitwirkung bei Bewerbertrainings oder Praktika bietet sich für die Spedition
weiter lesen

Schule kooperiert mit Krankenkasse

DÜREN. Im Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren trifft man mit Gesundheitsthemen auf offene Türen. So gibt es an der Schule eine Ernährungsberatung für Schülerschaft und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Lehrersport und natürlich Sportunterricht. In Zeiten zunehmender sitzender Tätigkeiten nutzen auch die Berufsschüler das Sportangebot gerne. Die Schule verfügt über einen gut ausgestatteten Fitnessraum und im
weiter lesen

3. Partner für Europaschule

DÜREN. Die schon lange gut funktionierende Zusammenarbeit der Dürener Firma Isola und der Europaschule Langerwehe ist durch die Unterzeichnung eines Lernpartner-Vertrages nun auch offiziell besiegelt worden. In der Junior-Ingenieur-Akademie der Deutschen Telekomstiftung haben Schülerinnen und Schüler der Europaschule Langerwehe in den beiden letzten Schuljahren zusammen mit ISOLA bereits ein Solarpedalo entwickelt. Während einer Feierstunde unterzeichneten
weiter lesen

Förderschule mit neuem Partner

DÜREN. Während des Sommerfests der LVR Förderschule Linnich wurde jetzt eine KURS-Lernpartnerschaft der Schule mit der Sparkasse Düren vereinbart. Umrahmt von Musik der Schülerinnen und Schüler unterzeichneten Schulleiterin Ute Vogt-Blockhaus und Geschäftsführer Udo Zimmermann einen Vertrag. Geplant sind Ausstellungen und Anschauungsunterricht in den Räumen des Geldinstituts sowie Bewerbungstraining.

Feierstunde in Inden

INDEN. In der Goltstein-Schule wurde gefeiert. Es gab Grußworte von Ulrich Schuster, dem Bürgermeister der Gemeinde Inden, und vom Schulamtsdirektor Michael Schevardo. Neben Schul- und Unternehmensvertretern war auch Heinz Gehlen von der IHK Aachen gekommen, um die Bedeutung des Anlasses zu unterstreichen. Schülerinnen und Schüler trugen Gedichte und Sprüche zum Thema “Geld“ vor und die
weiter lesen