Meldungen: Heinrich-Böll-Gesamtschule

Spannende Berufe in der Nachbarschaft

DÜREN. Was kommt nach der Schule? Nie waren die Chancen und Möglichkeiten für junge Menschen so groß. Es gibt unzählige praktische Ausbildungsgänge – und noch mehr Möglichkeiten, sein Fachwissen an den Universitäten zu vertiefen. Doch welcher Weg passt am besten? Welche spannenden Berufe gibt es in der Nachbarschaft, von denen Schüler vielleicht noch nie etwas
weiter lesen

Duale und Triale Studiengänge im Handwerk

Vortrag duale Ausbildung

KÖLN. Früh müssen Schüler heute die Weichen für Ihr Berufsleben stellen, in dem sie später häufig mehr Zeit mit dem zukünftigen Betrieb als mit ihrer Familie verbringen. Eine Entscheidung sollte deshalb wohl überlegt sein, denn sie bildet einen Grundstein für die persönliche Zufriedenheit. Dazu referierten Nadine Schweitzer, Handwerkskammer zu Köln, und Volker Schütte, technowart GmbH,
weiter lesen

Traditionsunternehmen als Lernpartner

DÜREN. Das Traditionsunternehmen gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH ist von der Familie aus kleinen Anfängen zu einem deutschlandweiten Familienunternehmen geführt worden, wobei die Betonung auf deutschlandweit und auf Familienunternehmen liegt. Am Anfang stand, im wahrsten Sinne des Wortes, der Eimer. Ausgestattet mit Eimer, Leiter und Moped gründete der Großvater von Erich Peterhoff 1956 das Unternehmen als
weiter lesen

Handwerksbetriebe werben um Azubis

KÖLN. Welcher Teig eignet sich am besten, um Weckmänner, Weihnachtsmänner oder Osterhasen zu modellieren? Seit neuestem lernen die Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule Tricks rund ums Backen direkt vom Fachmann. Eddy Rieger, Inhaber der Konditorei Rieger, kommt aber nicht nur in den Hauswirtschaftsunterricht, sondern er nimmt auch an Fachkonferenzen teil und informiert die Lehrer über die neuesten
weiter lesen

Erfahrungen weitergeben und Berufe vorstellen

Lernpartnerschaft Voith Paper Fabrics Düren

DÜREN. „Wir haben einen Lernpartner gefunden, der sich in das Konzept unserer Schule zur Berufsorientierung in idealer Weise vertiefend und ergänzend einbringt“, so die stellvertretende Schulleiterin Cornelia Rehling. Schulleiter Hermann Josef Geuenich verweist besonders auf die guten Ansätze in den Bereichen Technik und Textilgestaltung und Planungen für eine Zusammenarbeit in Physik, Kunst und Politik. Nach
weiter lesen