Meldungen: Stadt Bonn

Wie funktioniert ein Notstromaggregat?

BONN. Physikunterricht im Betrieb Dieses Projekt ist in den Physikunterricht der Jahrgangsstufe 10 eingebunden, um Beispiele für die vielfältigen Anwendungen des Prinzips der elektromagnetischen Induktion in großen Maßstäben kennenzulernen. Folgende Fragestellungen wurden in Forschungsaufträgen von den Schülern eigenständig geklärt: – Wann und wie startet ein   Notsromaggregat?– Wie wird die Energie taktgerecht in das Netz eingespeist?–
weiter lesen

Schülerinnen der Ursulinenschule gründen Verein – Unterstützung durch Unternehmenspartner Kanzlei VRT Linzbach, Löcherbach und Partner

An der Ursulinenschule muss auch künftig niemand hungern: Um die Essensausgabe bei Ganztagsunterricht zu realisieren, haben Schülerinnen und Lehrer der Erzbischöflichen Ursulinenschule in Hersel eine eigene Firma gegründet. Sie heißt „Schüler is(s)t“ und ist ein eingetragener Verein. Für diese Rechtsform haben sich die Verantwortlichen nach ausführlicher Beratung mit der Bonner Kanzlei VRT Linzbach, Löcherbach und
weiter lesen

Essensausgabe in Schülerhand – Schülerinnen der Ursulinenschule gründen eigene Firma

Seit fast zwei Jahren besteht die Lernpartnerschaft zwischen der Erzbischöflichen Ursulinenschule Hersel und der Steuerberatung VRT Linzbach, Löcherbach und Partner. Im Rahmen dieser Kooperation möchte VRT im Unterricht immer wieder Praxisnähe sichern und Lehrern und Schülerinnen ein realistisches Bild der modernen Arbeitswelt vermitteln. Diese Kooperation erreicht nun eine neue Qualität: Mit fachlicher Unterstützung der VRT
weiter lesen

Stadtwerke bilden KLIBs im Tannenbusch-Gymnasium aus

BONN. Das KLIB-Projekt wird von SWB Bus und Bahn seit 2002 für Schulen erfolgreich in Bonn und dem Kreis Ahrweiler angeboten. Im Tannenbusch-Gymnasium, mit dem die SWB eine umfassende Lernpartnerschaft gegründet haben, ist damit bereits die zweite KLIB-Generation ausgebildet worden. Gemeint sind damit die Schulbusbegleiter. Als Schulbusbegleiter sorgen die Schülerinnen und Schüler in Bussen für
weiter lesen

Echte Bewerbungssituation im Klassenraum – Mitarbeiter der Stadtwerke Bonn proben mit Tabu-Schülern für das Leben nach der Schule

BONN. Die Lernpartner Stadtwerke Bonn und Tannenbusch-Gymnasium haben auch ein Bewerbungstraining in ihrem Programm. In zwei Durchgängen haben die Praktiker aus dem Haus der Stadtwerke in der Schule lebensnahe Bewerbungstrainings inszeniert. Fast zwei Stunden lang hieß es für die fünf Kandidatinnen ohne Pause höchste Konzentration zu zeigen, sich spontan auf neue Situationen einzustellen- und sich
weiter lesen

Unternehmensphilosophie im TaBu

BONN. Wer meint, der Philosophie-Kurs für die Zwölftklässler im Tannenbusch-Gymnasium sei nur gefüllt mit Theorie, der irrt. Die SWB-Mitarbeiter Hans Kortmann und Mirko Heid waren in die Schule eingeladen, um den Schülerndas Thema Unternehmensethik zu vermitteln. Der von Marie-Louise Stolz betreute Philosophiekurs der Jahrgangsstufe 12 des Tannenbusch-Gymnasiums beschäftigte sich während zwei Unterrichtsstunden mit dem Wertemanagementprozessder
weiter lesen

Phantasievolle Traumorte von Tannenbusch-Schülern für Bahn-Haltestelle

BONN. Es sind ganz unterschiedliche Traumorte, die derzeit in der Aula des Tannenbusch-Gymnasiums entstehen. Inseln, Flora und Fauna am Meeresboden, ein Freudensprung. Eine Kunst-AG und die Kunstgrundkurse der 12. Jahrgangsstufe setzen die Ideen auf großen Platten um, die – wenn sie vollendet sind – die Bahn-Haltestelle „Tannenbusch-Süd“ verschönern sollen. SWB Bus und Bahn unterstützt die
weiter lesen

Energie trifft Erfahrung: Big-Bands und Profimusiker begeistern Publikum im Brückenforum

BONN. Szenenapplaus gab es am Sonntag, 8. Juni, nicht nur in den EM-Stadien und öffentlichen Schau-Arenen, sondern auch im Beueler Brückenforum. Dort trafen „Energie und Erfahrung“ aufeinander: Die Energie geladenen Big-Bands des Tannenbusch-Gymnasiums, des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums und des Gymnasiums Nonnenwerth gestalteten mit den ebenso renommierten wie erfahrenen Profimusikern Christoph Mudrich, Rüdiger Baldauf und Jörg Kaufmann ein
weiter lesen

Neugier für Mädchen untypische Berufe wecken – Rheinland Raffinerie der Shell Deutschland Oil GmbH und Erzbischöfliche Realschule Ursulinenschule Hersel sind Partner in Sachen Bildung.

BONN. Die Wirtschaft in die Schule und die Schule in die Wirtschaft zu bringen, das ist das Ziel der Lernpartnerschaft zwischen der Ursulinenschule Hersel und der Shell Rheinland Raffinerie, die am 30. Mai ihre Kooperationsvereinbarung im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Henseler in einer Feierstunde besiegelt haben. „Wir, die Schülerinnen, ihre Eltern und die Lehrer/innen, freuen
weiter lesen

Bonner Anwaltskanzlei macht Schüler und Lehrer fit in rechtlichen Fragen – Anwaltskanzlei Werdin & Niehus und Karl-Simrock-Schule, Gemeinschaftshauptschule der Stadt Bonn, sind Partner in Sachen Bildung

BONN. Am 29.04.08 haben die Anwaltskanzlei Werdin & Niehus und Karl-Simrock-Schule ihre Kooperationsvereinbarung in einer Feierstunde besiegelt. Eine Gesprächreihe wird interessierten Schülerinnen und Schülern künftig die Möglichkeit bieten, Rechtskundeunterricht aus erster Hand zu erhalten. Themen wie „Meine Rechte und Pflichten im Internet“ und „Fallen bei Vertragsabschlüssen“ sollen ebenso behandelt werden wie Fragen zum Verkehrsrecht. Im
weiter lesen