Meldungen: INEOS Köln GmbH

Schüler erkunden Zukunftsfragen der chemischen Industrie

Geschwister-Scholl-Gymnasium beim Lernpartner

PULHEIM. Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftskurses Stufe 9 am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim besuchten am 22. Februar 2018 ihr Partnerunternehmen INEOS in Köln in der Rolle als Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsexpert/innen und diskutierten mit Unternehmensvertreter/innen über Zukunftsfragen des Unternehmens. INEOS in Köln zählt mit 2.200 Beschäftigten zu den größten Standorten der INEOS-Gruppe und ist einer der größten
weiter lesen

Lern- und Erlebniswelten für junge Forscher

BONN. Das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium in Bonn Plittersdorf startet eine KURS-Lernpartnerschaft mit INEOS in Köln, einem der größten Chemieunternehmen der Region. „Das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium versteht sich als Schule im Aufbruch, die zunehmend außerschulische Partner einbinden möchte, um Schülerinnen und Schüler besser auf eine sich immer schneller verändernde Welt außerhalb der Schule vorzubereiten“, macht Schulleiterin Nicole Auen in ihrer
weiter lesen

Selbst forschen – Brücken für die Zukunft bauen

KÖLN. „Wie muss ein Mondfahrzeug gebaut sein, um sich optimal bewegen zu können?“ „ Wie wird aus einer Raupe ein Schmetterling?“ „ Wie kann ich Flüssigkeiten voneinander trennen?“ All diese Fragen werden im naturwissenschaftlichen Unterricht untersucht. Dabei werden die Schüler der Realschule Lassallestraße von Auszubildenden der INEOS Köln GmbH unterstützt. Sie erhalten Experimentierkästen, die ihnen
weiter lesen

Für Chemie begeistern: KURS-Schüler bei INEOS

KÖLN. Tasal Salarzei ist stolz. Im Ausbildungstechnikum von INEOS in Köln hat er eine Versuchsapparatur aufgebaut, mit der zwei Flüssigkeiten voneinander getrennt werden können. „Ich interessiere mich sehr für Chemie und bin begeistert von den Möglichkeiten hier“, erzählt der 17-Jährige. 14 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b an der Gustav-Heinemann-Schule absolvieren Anfang Februar 2014 ein
weiter lesen

Zusammenarbeit trotz drohender Schulschließung

KÖLN. Lernpartnerschaft geht weiter Seit einigen Tagen wird in der Presse die Gemeinschaftshauptschule Holzheimer Weg als eine der Schulen genannt, die in absehbarer Zeit trotz ausreichender Schülerzahl für das kommende 5. Schuljahr geschlossen werden soll. Die Stadt Köln teilte mit, dass eine Sanierung des Schulgebäudes nicht mehr vorgesehen sei.  Unabhängig von dieser Meldung trafen sich
weiter lesen

Zusammenarbeit geht weiter

KÖLN. Evaluierungs- und Planungstreffen für Praktika und Girls’ Day Zunächst soll ein Wunsch der Schule erfüllt werden, der nach einem Störfall bei INEOS im vergangenen Jahr immer dringender wurde. Vertreter des Betriebes kommen in die Schule und informieren in der Aula die gesamte Schulgemeinde (Schüler/innen, Kollegium und Elternvertreter) über notwendige Reaktionen und angemessene Verhaltensweisen in
weiter lesen

Bilanz auch nach vier Jahren eindeutig positiv – INEOS Köln und Gemeinschaftshauptschule Holzheimerweg setzen Lernpartnerschaft fort

KÖLN. Bei der gemeinsamen Bestandsaufnahme im Oktober 2007 waren sich der Partner INEOS Köln GmbH und Gemeinschaftshauptschule Holzheimer Weg Unternehmen und Schule einig: Die erfolreiche Lernpartnerschaft soll nun ins fünfte Jahr gehen. Ausbilder Joachim Gebauer, die stellvertretende Schulleiterin Frau Karrenbrock, sowie die Berufswahlkoordinatoren der Schule betonten, dass beide Seiten, Unternehmen und Schule, eindeutig von der
weiter lesen

Bewährte Zusammenarbeit wird fortgesetzt: KURS-Lernpartnerschaft INEOS Köln GmbH und die Worringer Gemeinschaftaftshauptschule Holzheimer Weg gehen auch künftig gemeinsame Wege

Den mehrfachen Wechsel der Eigentumsverhältnisse – eine normalerweise für Kooperationen kritische Situation – haben die Partner gemeistert. Ursprünglich unter dem Namen BP Köln gestartet, zwischenzeitlich in Innovene Köln umbenannt, firmiert das Unternehmen nun unter der Bezeichnung INEOS. Die bewährte Zusammenarbeit von Betrieb und Schule wurde in diesem Schuljahr bereits erfolgreich fortgeführt.

Kooperation der BP Köln AG mit der Hauptschule Worringen eröffnet neue Möglichkeiten für praxisnahen Unterricht

Am 23. Juni 2003 wurde eine Kooperationsvereinbarung der BP Köln AG und der Hauptschule Holzheimer Weg auf den Weg gebracht im Rahmen von KURS – Initiative Kooperationsnetz Unternehmen der Region & Schulen (KURS) der Bezirksregierung Köln und der Industrie- und Handelskammern Köln, Bonn/Rhein-Sieg und Aachen. Gemeinsame Projekte zum “Standort Köln”, zu “Destillationsverfahren” und zur “Kläranlage”
weiter lesen