Meldungen:

Wie unterscheiden sich Bioprodukte von herkömmlichen?

TROISDORF-SIEGLAR. Neue Lernpartnerschaft zwischen der Korczak-Realschule und dem benachbarten HIT-Verbrauchermarkt ist am Start. „Wir freuen uns, dass wir mit dem benachbarten HIT Markt ein Handelsunternehmen als Partner gewinnen konnten“, so Renate Kaatz, stellvertretende Leiterin der Korczak-Realschule. „Wir alle kommen täglich als Kunden in ein Geschäft aber wir wissen oft nicht, was hinter den Kulissen abläuft.
weiter lesen

Bilanz nach zwei Jahren positiv

DÜREN. Die von Schülern im Rahmen des Projekts gebaute Bewässerungsanlage funtioniert. In wöchentlichen Doppelstunden, im Wahlpflichtunterricht der Klasse 9 an, einigen mehrstündigen Projekten sowie bei einer ganztägigen Betriebsbesichtigung beim Wasserleitungszweckverband Vettweiß wurden zunächst technische und kaufmännische Grundlagen erarbeitet, die schließlich in einem selbst erarbeiteten und in Teamarbeit umgesetzten Ganztagesprojekt zur kurzzeitigen Bewässerung der Grünanlagen des
weiter lesen

Partnerschaft startet ins fünfte Jahr

DÜREN. Schule bekommt ein W-LAN. Die Realschule Bretzelnweg hat im Rahmen von KURS  seit dem Jahr 2005 eine Lernpartnerschaft mit dem RWE Rhein–Ruhr AG,  Aus- und Weiterbildungszentrum Niederzier. Unternehmen und Schule kooperieren seit Beginn der Lernpartnerschaft sehr eng miteinander. So wird jährlich ein Lötpraktikum in der Jahrgangstufe 9  im Aus- und Weiterbildungszentrum durchgeführt.  Auszubildende aus
weiter lesen

Fehlende oder falsche Vorstellungen vom Beruf korrigieren

LEVERKUSEN. Dichtungen als Kunstobjekte oder Produkte eines Automobilzulieferers als Unterrichtsmaterial Zwei alteingesessene Opladener Institutionen arbeiten künftig zusammen. Die Hauptschule Im Hederichsfeld und das Unternehmen SKF Sealing Solutions GmbH, vormals Goetze, wollen Schüler auf das Berufsleben vorbereiten. Neben der besonderen Zusammenarbeit im Kunstunterricht soll den Schülerinnen und Schülern auch in den Fächern Technik und Mathematik die
weiter lesen

Schülerfirma „Naschwerk“ bekommt Unterstützung

OBERBERG. Ökonomische Zusammenhänge sollen durch Praxiserfahrungen nachvollziehbar und erlebbar werden. Begonnen hatte alles vor gut einem Jahr, als Schüler und Lehrer beschlossen, eine Firma zu gründen. Sie wollten Süßes herstellen. So zeigte ihnen als erstes Konditormeister Triebsch, wie man Pralinen und Schokolade macht. Produktion ist aber nicht alles, man muss die Sachen auch verkaufen. Mitarbeiter
weiter lesen

Rahmenprogramm mit Schulchor und -tanzgruppe

BERGISCH GLADBACH. Neue Partnerschaft im Rheinisch-Bergischen Kreis geschlossen. Auf der Ratifizierungsfeier am Nicolaus Cusanus Gymnasium haben die Schule und die Kreissparkasse Köln, Geschäftstelle Bergisch Gladbach, ihre langjährige Zusammenarbeit in einer KURS vereinbarung  ratifiziert. Für die Partner haben die Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln Frau M.Brochhaus und die Schulleiterin des Nicolaus Cusanus Gymnasiums Frau Mertens-Billmann zusammen mit
weiter lesen

Bewährte Lernpartner schließen sich der KURS-Initiative an

BERGISCH GLADBACH.Vom Berwerbungstraining bis zum Schnupperpraktikum reichen die vereinbarten Aktivitäten. Mit der Unterzeichnung einer KURS-Kooperationsvereinbarung haben Saint-Gobain Isover G+H, Bergisch Gladbach, und die Johannes Gutenberg Realschule in Bergisch Gladbach ihre bewährte Zusammenarbeit unter dem Dach der Bildungsinitiative KURS nachhaltig verankert.  Bereits seit einigen Jahren erkunden Schülerinnen und Schüler der Johannes-Gutenberg-Realschule das Unternehmen an ihrem Betriebsbesichtigungstag,
weiter lesen

Praxisorientierte Unterrichteinheiten geplant

BONN. “Auch ein Unternehmen profitiert von einer Öffnung für die kritischen und innovativen Ideen Jugendlicher”, so Bezirksbürgermeisterin Petra Thorand. Die Schülerinnen und Schüler der Hardtberg Realschule werden ab heute auch von der WECK Glaswerk GmbH  für die Zukunft und das Berufsleben stark gemacht, denn das Unternehmen startet eine KURS-Lernpartnerschaft mit der Schule. Die Kooperationsvereinbarung beider
weiter lesen

Verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen

BRÜHL. Informationen für Jugendliche zu den Themen Berufs- und Arbeitswelt aus erster Hand Das Erzbischöfliche St. Ursula-Gymnasium Brühl und die Kreissparkasse Köln werden Lernpartner. Dazu wurde jetzt eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen von KURS unterzeichnet. Die neuen Partner haben bereits einen Katalog von Aktivitäten fest vereinbart. Dazu zählen neben Betriebserkundungen auch berufsbezogene Vorträge von Unternehmensvertretern in
weiter lesen

Aktive Kooperation in Düren

DÜREN. Gemeinsame Aktivität vom Englischkurs bis zum Lötpraktikum reichen. Die Realschule Bretzelnweg hat im Rahmen von KURS  seit dem Jahr 2005 eine Lernpartnerschaft mit dem RWE Rhein–Ruhr AG,  Aus- und Weiterbildungszentrum Niederzier. Unternehmen und Schule kooperieren seit Beginn der Lernpartnerschaft sehr eng miteinander.So wird jährlich ein Lötpraktikum in der Jahrgangstufe 9  im Aus- und Weiterbildungszentrum
weiter lesen