Meldungen: Rhein-Sieg-Kreis

Was verkauft sich am besten?

HENNEF. Schüler der Förderschule in der Geisbach hatten viele Fragen an ihren KURS-Lernpartner, die Firma Wenco. Wie kommt die Ware nach Hennef? Wie bekommen die Geschäfte die Waren? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Kann ich auch während der Ferien hier arbeiten? Während einer Betriebserkundung im Unternehmen in Hennef wurden viele Fragen gestellt und vom Geschäftsleiter beantwortet.
weiter lesen

Viele Köstlichkeiten

HENNEF. In der Bäckerei und Konditorei Gilgen´s gibt es nicht nur zur Weihnachtszeit Leckereien. Das ganze Jahr über bietet das Unternehmen viele Köstlichkeiten. Davon konnten sich die Schüler der Gesamtschule Hennef persönlich in der Zentrale in Hennef überzeugen. Nach einem gemeinsamen Frühstück fällt der Anfang leichter und schnell wurden viele Fragen von den Schülern gestellt.
weiter lesen

Brötchen für die Schule

HENNEF. Jeden Morgen geht ein Schüler der Schule in der Geisbach in Hennef zur DLS-Vollkorn-Mühlenbäckerei, um Brötchen einzukaufen, die dann von einem Schülerteam mit Käse bzw. Wurst belegt und im schuleigenen Kiosk verkauft werden. Um Verluste und Kundenbeschwerden zu vermeiden, haben die Schüler die benötigte Menge an Brötchen und weiteren Snacks vorab im Schulunterricht kalkuliert.
weiter lesen

Erfolgreich beworben

MUCH. Im Rahmen einer Orientierungswoche an der Gemeinschaftshauptschule Much, nahmen Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 an Vorstellungsgesprächen teil, die im AZURIT Seniorenzentrum „Altes Kloster“ durchgeführt wurden. Vorab fertigten die Schülerinnen und Schüler ihre Bewerbungsmappen im Unterricht an und übergaben diese der Leiterin des Seniorenzentrums, Beate Engels. Frau Engels führte dann die Vorstellungsgespräche und
weiter lesen

Flugtechnik begeistert

LOHMAR. Einem Flugzeug ganz nah und die Technik, die in einer solchen Maschine steckt zu erleben, dass ist Alltag in der Firma Nayak Aircraft Service. Andere geraten da viel mehr ins Staunen. Wartung, Reparatur und Umbauten von Flugzeugen aller Art und Größe werden in diesem international arbeitenden Unternehmen durchgeführt. Diese Begeisterung für Flugzeuge und deren
weiter lesen

Ein starker Partner

HENNEF. Die Vernetzung von Schule und Arbeitswelt ist Ziel der Bildungsinitiative KURS. Dieses Ziel verfolgen auch die Lernpartnerschaften zwischen der Gesamtschule, der Gemeinschaftshauptschule, der Kopernikus-Realschule und dem städtischen Gymnasium der Stadt Hennef und der Kreissparkasse Köln. Frithjof Kühn, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises ließ es sich nicht nehmen, an der Ratifizierungsfeier teilzunehmen und den Lernpartnern eine erfolgreiche
weiter lesen

Berufsinformationstag in Oberpleis

KÖNIGSWINTER. Im April fand in der Realschule Königswinter Oberpleis ein Berufsinformationstag statt. An dieser Veranstaltung nahm auch der KURS-Lernpartner OBI teil. Schülerinnen und Schüler der Realschule konnten sich nach Praktikantenstellen und Ausbildungsmöglichkeiten erkundigen oder auch allgemeine Fragen zum Unternehmen stellen. Stellvertretender Marktleiter Staden stand Rede und Antwort. Er war auf die Fragen gut vorbereitet, hat
weiter lesen

Einblick in Fertigungstechniken

MECKENHEIM. Unter dem Motto „ Wie sieht die Arbeitswelt nach dem Abschluss der Realschule aus?“ trafen sich Schülerinnen und Schüler des Technik-Kurses der Theodor-Heuss-Realschule zu einer Betriebsbesichtigung bei der in Meckenheim ansässigen Firma DSG Canusa. Bereits seit über 10 Jahren besteht die KURS-Lernpartnerschaft zwischen dem Unternehmen und der Realschule, die zum Ziel hat, den Schülern
weiter lesen

Jung und Alt gemeinsam auf KURS

MUCH. Ein Seniorenzentrum als außerschulischer Lernort für eine Schule? In der Gemeinde Much haben sich Partner gefunden, die hier große Chancen sehen und zukünftig zusammenarbeiten wollen. Die GHS Much und das AZURIT-Seniorenzentrum Altes Kloster schlossen am 12.7.2011 eine KURS-Kooperationvereinbarung und besiegelten damit feierlich das gemeinsame Vorhaben. Das Seniorenzentrum ist den Muchern bereits seit Jahren auch
weiter lesen

Kein Kind ohne Abschluss

MECKENHEIM. Die Theodor-Heuss-Realschule Meckenheim bereitet ihre Schülerinnen und Schüler durch unterschiedlichste Begegnungen mit der Praxis auf das Berufsleben vor. Schon vor dem Ratifizierungstermin arbeiteten die Lernpartner erfolgreich zusammen und intensivierten die Berufwahlwahlorientierung an der Schule. Schulleiter Alfred Scholemann freut sich, „ dass aus dieser gemeinsamen Arbeit eine echte Lernpartnerschaft entsteht“. Am 10.05.2011 unterzeichnete die Firma
weiter lesen