Meldungen: Stadt Köln

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz (DLR) und das Stadtgymnasium Porz ratifizieren ihre Lernpartnerschaft

Die Zusammenarbeit zwischen dem Stadtgymnasium Köln-Porz und dem DLR_School_Lab Köln-Porz soll ausgeweitet und intensiviert werden. Hierzu unterzeichneten am 28. Juni 2005 Monika Janssen, Direktorin des Schulamtes für die Stadt Köln, Walter Reufels, Oberstudiendirektor und Schulleiter des Stadtgymnasiums Köln-Porz, Marion Scheuer-Leeser, Geschäftsführerin des DLR Standortes Köln-Porz und Dr. Richard Bräucker, Leiter des DLR_School_Labs Köln-Porz eine entsprechende
weiter lesen

Duftwelten erschließen sie künftig gemeinsam: Cosmopolitan Cosmetics GmbH und Städtisches Gymnasium Köln-Pesch sind Partner

Eine neue Kooperationsvereinbarung der Cosmopolitan Cosmetics GmbH und des Städtischen Gymnasiums Köln-Pesch auf der Plattform „KURS – Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen“ der Bezirksregierung Köln und der Industrie- und Handelskammern Köln, Bonn/ Rhein-Sieg und Aachen ist Mitte Oktober in einer Feierstunde im 4711-Haus in Köln unterzeichnet worden. Gemeinsame Maßnahmen in den Fächern Biologie, Chemie,
weiter lesen

Praktischer Umweltschutz in der Schule: Schüler bauen und vertreiben Öko-Modell-Häuser

Im Frühsommer erhielt das Schülerunternehmen „ökotec“ der Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln-Porz (LMG) insgesamt 45 Musterscheiben vom Aachener Bauglasproduzenten Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH. Diese Scheiben werden für Messungen in 15 Glaskoffern eingesetzt, mit denen „ökotec“ Experimente zum Klima – und Umweltschutz durchführt. Diese Nachricht über gemeinsame Aktivitäten im KURS-Kooperationsnetz erhielten wir von der Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln Porz.
weiter lesen

Kooperation der BP Köln AG mit der Hauptschule Worringen eröffnet neue Möglichkeiten für praxisnahen Unterricht

Am 23. Juni 2003 wurde eine Kooperationsvereinbarung der BP Köln AG und der Hauptschule Holzheimer Weg auf den Weg gebracht im Rahmen von KURS – Initiative Kooperationsnetz Unternehmen der Region & Schulen (KURS) der Bezirksregierung Köln und der Industrie- und Handelskammern Köln, Bonn/Rhein-Sieg und Aachen. Gemeinsame Projekte zum „Standort Köln“, zu „Destillationsverfahren“ und zur „Kläranlage“
weiter lesen

Siemens Köln und Ursulinenschule auf Kooperationskurs

Die Zweigniederlassung Köln der Siemens AG und die Erzbischöfliche Ursulinenschule gehen künftig in der Bildung gemeinsam neue Wege und schlagen damit eine Brücke zwischen Schule und Wirtschaft. Am 23. Juni 2003 wurde die Zusammenarbeit besiegelt. In gemeinsamen Projekten mit dem Siemens-Standort für Automatisierungs- und Antriebstechnik, durch Expertenbesuche in den Jahrgangsstufen und durch Einbeziehung des Siemens-Ausbildungszentrums
weiter lesen

„Hard-Working-People“ – Vernissage bei der Allianz-Versicherungs-AG, Köln

Zu einem außerordentlich spannenden Ereignis hatte die Allianz-Versicherungs-AG in Köln am 14.05. geladen: Die ersten Ergebnisse der Lernpartnerschaft mit der Ursulinenschule wurden in der Alten Schule gezeigt, und zwar die Arbeiten aus dem Kunst-LK des kölner Mädchengymnasiums zum Thema: „Hard-Working People“, dem Motto, unter dass die Versicherungsgesellschaft seit Herbst letzten Jahres ihre Ausbildung gestellt hat.
weiter lesen

Vernissage am 12.05.03 bei der Allianz Versicherungs-AG in Köln: Die Schülerinnen der Ursulinenschule präsentieren erste Ergebnisse aus der Kooperation im Fach Kunst

Bei der Unterzeichnung ihrer Kooperationsvereinbarung im September 02 war eine Kooperation für den Kunstunterricht bereits angedacht: Mit Unterstützung des Unternehmens sollte das Thema Arbeitswelt kreativ aufgearbeitet werden: Im ersten Schulhalbjahr haben die Schülerinnen zum Stichwort „Hard Working People“ (Motto des Marketing für Ausbildungsplätze der Allianz) ihre Ideen zum Thema malerisch frei gestaltet. Ihre Ergebnisse präsentieren
weiter lesen

AOK Rheinland und Gymnasium Deutz: Schüler machen Marketing

In der Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen sind vor allem Kooperationsmaßnahmen erfolgreich, die Schüler zu handelnden Personen in einem Problemlöseprozess machen. Typisches Beispiel hierfür ist ein Arbeitsauftrag, den Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Deutz in der Kooperation mit der AOK Rheinland erhalten haben. Schauen Sie nach vorne!Schüler machen Marketing. Fünf Schülergruppen bewarben sich um den
weiter lesen

Sind Wirtschaft und Humanismus kompatibel?

„Eine Kooperation von Schule und Bank, das hätte früher etliche entrüstet auf die Barrikaden gebracht,“ kommentiert der Kölner Stadt-Anzeiger anläßlich der feierlichen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium und der Kölner Privatbank Sal. Oppenheim am 5.11.2002. „Doch seit einigen Jahren fahren Schulen wie Unternehmen einen guten KURS der wertfreieren, unvoreingenommeneren Annäherung.“ Diesen Brückenschlag zwischen Tradition
weiter lesen

AOK und Gymnasium Deutz ziehen erste Bilanz

Seit dem ersten Spatenstich vor etwa einem Jahr hat sich in der Zusammenarbeit zwischen der Regionaldirektion Köln der AOK Rheinland und dem im Rechtsrheinischen gelegenen Gymnasium Deutz viel getan. Die beiden Ansprechpartnerinnen des Unternehmens, Hildegard Fischel (rechts im Bild) und Yvonne Gören-Patt, freuen sich über die große Akzeptanz die die Zusammenarbeit auf beiden Seiten gefunden
weiter lesen