Meldungen: Best Practice

Schnuppertag Holz – motivierte Förderschüler:innen mit Stichsäge und Co. beim Lernpartner im BZE

Förderschule in der Holzwerkstatt

EUSKIRCHEN. „Hoch motiviert, ausdauernd und wissbegierig“, so beschreiben Schreinermeister Thomas Esser und Lehrerin Astrid Bruns die fleißig werkenden Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, die einen kompletten Arbeits- und Schultag beim langjährigen KURS-Lernpartner in der Holzwerkstatt Eckpuzzle-Schneidebretter anfertigen durften. Die erfolgreiche Kooperation der LVR-Irena-Sendler-Schule mit dem Berufsbildungszentrum besteht bereits seit 2007. Die Lehrerinnen
weiter lesen

„Morgen kann kommen!“

vorstellungsgespraech

AACHEN. Unter diesem Motto fanden an der Gesamtschule Aachen-Brand simulierte Vorstellungsgespräche unter Anleitung von Mitarbeitern der Aachener Bank eG statt. Thorsten Schnitzler, Regionalmarktleiter, wurde dabei von Alexandra Sodermanns, Vertriebstrainerin, unterstützt. Kurz vor Beginn des Unterrichts versammelten sich die Schüler:innen der Jahrgangsstufe 9 in dem ihnen zugewiesenen Raum. Es war eine gewisse Nervosität zu spüren, denn
weiter lesen

Netzwerken mit Bewerbungstraining

Klassenraum

MERTEN. Kurz vor den Sommerferien konnten sich die Schüler:innen der Heinrich-Böll-Gesamtschule fit für den Übergang in den Beruf machen. Die Debeka bot den inzwischen etablierten Workshop „Fit for Job“ in drei Klassen der Jahrgangsstufe 9 an. Angeleitet von Bezirksleiter Gyula Kuritar, der zusammen mit Organisationsleiter Andreas Milde und dem Bezirksbeauftragten Rene Thalassinos den Workshop durchführte,
weiter lesen

Austauschcafé

KREUZAU. Nach einer langen pandemiebedingten Durststrecke konnten die Jugendlichen der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen nun endlich wieder persönlich Kontakt mit den Bewohner:innen ihrer KURS-Partner Seniorenpflege Haus Kappen und Senioren Domizil Rak aufnehmen und so fanden kurz vor Schuljahresende noch zwei Treffen statt. Es war gar nicht so leicht, eine geeignete, gemeinsame Aktivität zu finden, sollte diese doch
weiter lesen

Ehemalige Schülerin begeistert für ihre Ausbildung

Werkshalle

DÜREN. Seit 2018 kooperiert die Goltstein-Schule Inden mit der Peter Vossen GmbH Düren. Die Lernpartnerschaft mit dem Behälter- und Apparatebauer ermöglicht in der Regel einen kurzweiligen Technikunterricht, in dem unter professioneller Anleitung der Unternehmensvertreter zum Beispiel Handyhalterungen aus Edelstahl-Blech hergestellt und Druckprüfungen im Unterricht durchgeführt werden. Durch Pandemie bedingte Kontaktbeschränkungen war es nun über längere
weiter lesen

Auszubildende gefunden

Markt der Möglichkeiten

DÜREN. Eigentlich wollte L.H., wenn überhaupt eine Ausbildung, dann eher die Richtung Chemielaborant oder Chemikant anfangen und hatte auch schon mit dem Berufskolleg geliebäugelt. Dass er dann jetzt doch eine Ausbildung bei der Peter Vossen GmbH anfing, ist dem Markt der Möglichkeiten und dem charismatischen Auftreten des Inhabers und Geschäftsführers Armin Vossen zu verdanken. Dieser
weiter lesen

Gemeinsam gegen Wilde Müllentsorgung

wild entsorgter Müll

KÖLN. Seit 2017 sind die AWB Köln und die Carl von Ossietzky Gesamtschule Lernpartner im Rahmen der Initiative KURS. Während der Pandemie war die Zusammenarbeit stark eingeschränkt, da das Unternehmen mit aller Kraft dem Virus an den Eingangstoren die Stirn geboten hat, um den Betrieb verantwortlich aufrechterhalten zu können. Seit dem 1. Juni 2022 sind
weiter lesen

Spezielle Zusammenarbeit

KÖLN. Ein Truck kommt selten allein, auf einen Schulhof schon mal gar nicht. Was soll der denn auch da, fragen sich bestimmt einige. Das PS starke Vehikel der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH kommt aber regelmäßig (so ist es zumindest geplant) zum Flaggschiff der Porzer Berufsorientierung – dem Berufsorientierungscamp des Stadtgymnasiums Porz. Nach einem
weiter lesen

Verlässliche Zusammenarbeit

Assessment-center

KÖLN. Es gab viel zu tun für Kai Zahner und Aisha Hölters von der Debeka-Geschäftsstelle Köln Hochschule. Haben die beiden doch ein Assessment-Center für die komplette Jahrgangsstufe Q1 des Gymnasiums vorbereitet und verantwortlich durchgeführt. Dafür musste ein Teil der angehenden Kölner Abiturient:innen in die Räumlichkeiten der Debeka nach Köln Kalk fahren. Am zweiten Tag kamen
weiter lesen

Selbstgemacht schmeckt doch am besten

Klasse mit Lernpartner

EUSKIRCHEN. Konrektor, Kunstlehrerin, KURS-Koordinatorin und Standortleitung waren beeindruckt von den Werbeplakaten, die die Schüler:innen der 9b des Emil-Fischer-Gymnasiums entwarfen. Kunstlehrerin Frauke Strang betonte, dass auch einfache Plakate oder Gemälde hätten designt werden können. „Die meisten haben sich jedoch für die digitale Variante entschieden und ich bin selber happy, welch einfallsreiche Slogans mit gezielt ausgewählten Produkten
weiter lesen