Meldungen: Förderschule

Berufswahlorientierung für Förderschüler

LEVERKUSEN. Die Lernpartner Hugo-Kükelhaus-Schule (HKS) und Lebenshilfe – Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH (LHW) planen für das nächste Jahr bereits neue Aktivitäten. Für den 18.05.2011 ist eine Berufs- und Praktikumsmesse unter dem Motto „Schüler/innen informieren Schüler/innen“ geplant. Schüler/innen der Berufs-Praxisstufe stellen auf der Messe Arbeiten und Tätigkeiten aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und
weiter lesen

Kinder mit Förderbedarf lernen Arbeitswelt kennen

„Wir möchten mit vereinten Kräften neue Tore öffnen“. Mit diesen Worten charakterisiert Guido Linberg, Berufswahlkoordinator der Hugo-Kükelhaus-Schule Leverkusen den Leitgedanken der Zusammenarbeit zwischen den Lebenshilfe-Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH (LHW) und der Hugo-Kükelhaus-Schule (HKS) im Bereich der Berufsorientierung. Ein gemeinsames Ziel, ein starkes Engagement und ein deutlich spürbarer Wille, etwas zu bewegen, hat die bereits
weiter lesen

Sport verbindet

EUSKIRCHEN. Basketballturnier in der Max-Ernst-Schule Im Rahmen der Lernpartnerschaft zwischen dem Gymnasium Marienschule, der Max-Ernst-Schule, Förderschule für Hören und Kommunikation Euskirchen und der AOK Rheinland/Hamburg traten Schüler und Schülerinnen in einem Basketballturnier um den von der AOK gestifteten Wanderpokal gegeneinander an. Der Pädagogikkurs Jahrgang 10 der Marienschule unter der Leitung von Jürgen Bönsch stellte eine
weiter lesen

Soziale Einrichtungen steigen in das Kooperationsnetz KURS ein

EUSKIRCHEN. Praktika, gemeinsame Aktionen und Feste sind die Bausteine dieser Kooperation. In diversen Gruppen gemeinsam arbeiteten zuletzt Senioren und Schüler kreativ zusammen. Die Ergebnisse – zahlreiche Gemälde und Skulpturen – werden nun in einer Kunstausstellung im Wintergarten des Schleidener Schlosses präsentiert. Ingrid Wiertz, Schulleiterin der Gemeinschaftshauptschule Schleiden, dankte den neuen Partnern und sagte: “Das Wissen
weiter lesen

Wie zwischen Hörenden und Gehörlosen Kommunikation gelingt – Lernpartner zogen Bilanz

Am 09.02.2009 zogen die Lernpartner AOK Rheinland/Hamburg, Gymnasium Marienschule und Max-Ernst-Schule Euskirchen zum zweiten Mal Bilanz. Seit 2004 arbeiten die Partner zusammen und bauen ihre Aktivitäten immer weiter aus.Als Auszeichnung für ihr großes Engagement überreichte KURS-Koordinatorin Bettina Ismar, Büro für Lernpartnerschaften, die Urkunde der Bezirksregierung Köln und der IHK Aachen. “Unser Tag an der Max-Ernst-Schule”-
weiter lesen

Förderschüler erhalten nun Unterstützung aus der Praxis – Joseph-von-Eichendorff-Schule beschließt enge Zusammenarbeit mit gleich zwei Partnern

Die am 06. Dezember 2007 besiegelte Zusammenarbeit zwischen Stadt-Brotbäckerei Rott, Tierschutz Bonn und Umgebung e.V. und der Joseph-von-Eichendorff-Schule ist ein Novum gleich in dreifacher Hinsicht: Die erste Bonner Förderschule, der erste Tierschutzverein im Regierungsbezirk Köln und mit der Stadt-Brotbäckerei Rott auch der erste Handwerksbetrieb in Bonn werden Partner in Sachen Bildung. “Förderschulen sind in besonderem
weiter lesen