Workshoptag zur Berufsorientierung in Brühl

Als einen Baustein der Berufsorientierung für die Oberstufe führte das Max-Ernst-Gymnasium Brühl am 7. Februar einen Workshoptag durch. Hier konnte der langjährige KURS-Lernpartner, die Kreisparkasse Köln den Schülerinnen und Schülern Einblicke in den Berufsalltag und die Ausbildungsangebote im Bankwesen geben. Sehr interessiert zeigten sich die Teilnehmenden an der Möglichkeit ein Duales Studium aufzunehmen und parallel dazu eine Ausbildung als Bankkaufmann/-frau zu beginnen. Darüber hinaus wurden auch die klassische Ausbildungsmöglichkeit „Bankkaufleute“ und hier im speziellen die Aufgaben eines/-r medialen Bankkaufmann/-frau erläutert. In diesem Berufszweig werden Menschen angesprochen, die technikaffin sind und über ein digitales Know-how verfügen.

Weitere interessante Themen waren: Bewerbungs-verfahren/Assessment, die Verdienstmöglichkeiten in den unterschiedlichen Ausbildungsberufen und Aufstiegschancen im Unternehmen.

Auf dem Foto ist die Auszubildende Alina Rudolf und Dilge Bay, 100 Pro Kundenberaterin zu sehen. Teilgenommen hat auch der stv. Filialleiter der KSK, Herr David Itzek.