KURS-Lernpartner nimmt an schulinterner Jobmesse teil

Aachen: Im Rahmen der seit 2015 bestehenden KURS-Kooperation zwischen der Maria-Montessori-Gesamtschule und dem Vinzenz-Heim Aachen nahmen die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 und 10 am 11. Januar 2024 an der von Kathleen Zinn, Studien- und Berufswahlkoordinatorin, und Tibor Modos organsierten Jobmesse teil. Als Vertreterinnen für das Vinzenz-Heim Aachen waren Ann-Christin Bötzelen (Fachbereich Personal), Julia Klinkenberg (Fachbereich Personal) und Hanna Müller (Studentin duale Ausbildung) anwesend. Die Mitarbeiterinnen des Vinzenz-Heims berichteten, dass sich erfreulicherweise eine große Anzahl von Schüler*innen über den Beruf der Erzieher*in informiert haben.

Dabei wäre das Portfolio der Möglichkeiten im Vinzenz-Heim für die Schüler*innen sehr viel umfangreicher. Es werden nämlich sowohl Ausbildungen im erzieherisch-pädagogischen Bereich als auch in der Heilerziehungspflege angeboten. Darüber hinaus können auch Kaufleute im Gesundheitswesen sowie in der Hauswirtschaft ausgebildet werden. Auch gäbe es die Möglichkeit eines dualen Studiums.

Diese Jobmesse ist nur ein Modul der Kooperationsvereinbarung, die die Partner in 2015 geschlossen haben. Der „Sozialführerschein“, der erstmalig im Schuljahr 2014/2015 durchgeführt wurde und bis heute Bestandteil der Zusammenarbeit ist, soll demnächst durchgeführt werden. Hier richtet sich das Angebot an die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8.

Die KURS-Lernpartner stehen in ständigem Kontakt zueinander und diskutieren immer wieder über die Umsetzung neuer Ideen der Zusammenarbeit.