Auf dem Weg zur Dualen Ingenieursausbildung

Am 12. Dezember 2023 wurde die KURS-Lernpartnerschaft zwischen dem Cusanus Gymnasium Erkelenz und der MFD Hegenscheidt GmbH & Co. KG im kleinen Rahmen ratifiziert.

Als größter Arbeitgeber in Erkelenz beschäftigt sich die MFD Hegenscheidt GmbH & Co. KG mit Maschinenbau und ist auf die Entwicklung, Produktion und Wartung von Maschinen für die Metallverarbeitung spezialisiert. Insbesondere liegt ihr Fokus auf der Bahnindustrie, wo sie Maschinen für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen sowie für die Bearbeitung von Schienen und Rädern herstellt.

Als praxisorientierte Ergänzung zum Physikunterricht bietet das Unternehmen nun in enger Kooperation mit dem Cusanus Gymnasium Erkelenz ein sechsteiliges außerunterrichtliches Projekt für ausgewählte SchülerInnen der Oberstufe an. Die SchülerInnen lernen Schraubenverbindungen im Maschinenbau kennen, von normierten Schraubentypen bis hin zur Berechnung zur Dimensionierung von Schraubenverbindungen.

Die enge Zusammenarbeit von Experten des Unternehmens und Fachlehrkräften der Schule soll das Interesse der Schülerinnen und Schüler wecken und den Weg für eine vielversprechende berufliche Zukunft ebnen. Die Ratifizierungsfeier markierte den Beginn einer spannenden Bildungspartnerschaft und wurde von Schulleiter Jörg Diepenthal und Christian Henk, dem Leiter des Bereiches Mechanische Konstruktion im Unternehmen, übereinstimmend als bedeutender Schritt gewürdigt, der es SchülerInnen erlaubt, Einblicke in die duale Ingenieursausbildung zu gewinnen.