Was ist Servervirtualisierung?

IT LernpartnerschaftKÖLN. Diese Frage können die Schüler des Bildungsgangs „Informationstechnische Assistenten“ am Georg-Simon-Ohm Berufskollegs jetzt beantworten. Ende Januar fand dort die alljährliche Projektwoche mit aktiver Unterstützung des Lernpartners Kramer & Crew statt.

Seit 2014 pflegt das Georg-Simon-Ohm Berufskolleg eine KURS-Lernpartnerschaft mit der Firma Kramer & Crew, einem führenden Unternehmen im Bereich der Servervirtualisierung und Cloud Services. Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs haben so die Chance gängige Best Practices und aktuelle Projektlösungen im Unterricht kennen zu lernen und in Projektarbeiten zu integrieren. Kramer & Crew unterstützt die Schule dabei mit Serverhardware und Expertenwissen. Aus der Lernpartnerschaft haben sich neben Praktika auch schon mehrere Verträge für ein duales Studium für Schüler des Bildungsgangs „Informationstechnische Assistenten“ ergeben.

Wenn Sie neugierig geworden sind:
„Servervirtualisierung bezeichnet Soft- oder Hardware Techniken, die dazu dienen, mehrere Instanzen eines oder verschiedener Betriebssysteme auf einem einzigen Rechner gleichzeitig nebeneinander zu betreiben.“ (http://www.itwissen.info/definition/lexikon/Servervirtualisierung-server-virtualization.html)