UNS



Zweitägiges Praktikum bei Novasep

29.3.2011. Stadt Leverkusen.

LEVERKUSEN. Im Rahmen ihrer KURS-Lernpartnerschaft machten 13 Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums ein zweitägiges Praktikum zur Durchführung einer Grignard-Reaktion beim Leverkusener Chemieunternehmen Novasep Synthesis – Dynamit Nobel GmbH ES.

Am 07. und 08. Februar erhielten dadurch die Teilnehmer des Chemie-Leistungskurses der Stufe 13 die Möglichkeit, mit metallorganischen Verbindungen zu arbeiten, was in dieser Form in der Schule nicht möglich gewesen wäre.

Nach einer detaillierten Einführung in das Thema konnten die Schülerinnen und Schüler in den Laboren des Unternehmens die Grignard-Reaktion durchführen. Dabei standen ihnen zwei Laborantinnen des Unternehmens unterstützend zur Seite. Auch für das leibliche Wohl der Praktikanten wurde während des Praktikums gesorgt. Am zweiten Tag befasste sich die Gruppe hauptsächlich mit der Analyse und der Reinigung des am ersten Tag hergestellten Rohprodukts. Dabei erhielt sie einen tiefen Einblick in labortechnische Analysemethoden. Auch wurde den jungen Chemikern ermöglicht, selbst eine Analyse an einem HPLC-Gerät durchzuführen. Nach der Reinigung des Rohproduktes und einer kurzen Abschlussbesprechung wurden die Schülerinnen und Schüler durch die verschiedenen Laboratorien auf dem Gelände geführt und erhielten somit auch einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche des Unternehmens.

Insgesamt wurden die beiden Praktikumstage von allen Beteiligten als sehr informativ bewertet, da Einblicke in Themen ermöglicht wurden, die in der Schule so nicht behandelt werden. Auch empfanden es viele Schüler und Schülerinnen als sehr interessant, den Alltag eines Chemikers kennen zu lernen.

Stichworte: ,

Träger von KURS