UNS



Weihnachtssingen im Seniorenheim

17.12.2015. Stadt Leverkusen.

DRK_HS_NeukronenbergLEVERKUSEN. Kurz vor Weihnachten besuchte die 7a der GHS Neukronenberger Straße das Seniorenheim des DRK in der Düsseldorfer Straße. Bereits seit Anfang 2013 besteht eine KURS-Kooperation zwischen dem Kreisverband Leverkusen e.V. des Deutschen Roten Kreuzes und der Schule. In den letzten zwei Jahre hat die Klasse 7a die Bewohnerinnen und Bewohner des Heims regelmäßig besucht. Mit Gesang oder auch selbst geschriebenen Gedichten sorgen die Schülerinnen und Schüler für Abwechslung. Dieses Mal freuten sich alle über die eigens gebastelten Grußkarten. Wie jedes Jahr zogen die Schülerinnen und Schüler singend von der 1. bis zur 5. Etage. Sie präsentierten klassische Weihnachtslieder wie „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „O Tannenbaum“, die die Bewohner gedanklich in vergangene Zeiten zurückversetzten bis hin zu modernen Stücken wie die „Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski. Für die Kinder sind die Seniorinnen und Senioren ein gut bekanntes Publikum, so dass sie sich auf einzelne Bewohner sehr freuten.

Auf diese spielerische Weise wollen die Mitarbeiter des DRK und die Lehrerinnen und Lehrer eventuelle Berührungsängste abbauen und die attraktiven Seiten des Berufsfeldes Altenpflege aufzeigen.

Stichworte: ,

Träger von KURS