UNS



Praxisnaher Chemieunterricht beim Kooperationspartner

28.3.2017. Best Practice, Stadt Leverkusen.

LEVERKUSEN. Rebecca Kozma, Schülerin des Lise-Meitner-Gymnasiums, schildert hier ihre Erfahrungen beim KURS-Kooperationspartner Novasep.

Am 1. Februar 2017 besuchte der Q2-Leistungskurs Chemie des Lise-Meitner-Gymnasiums das Leverkusener Chemiewerk Dynamit Nobel des französischen Unternehmens Novasep, mit dem die Schule bereits seit 2002 erfolgreich kooperiert. Auf dem Tagesplan stand die Durchführung einer Grignard-Reaktion, um Benzoesäure herzustellen. Diese findet unter anderem als Konservierungsmittel Verwendung. Die Kooperation mit Novasep bietet damit eine passende Ergänzung zum Experimentalunterricht in der Schule, da die Grignard-Reaktion wegen der in Schulen geltenden Sicherheitsbeschränkungen nicht durchgeführt werden könnte.

Während des Tages wurden nicht nur die theoretischen Grundlagen des Experiments mit Dr. J. Haller besprochen, er konnte uns auch interessante Einblicke in die Arbeit im Labor und generell in der Chemie geben. Und obwohl der Arbeitsprozess sich als sehr langwierig erwies, war das Endprodukt sehr zufriedenstellend.

Alles in allem hat sich der Tag als sehr interaktiv und unterhaltend erwiesen und glücklicherweise hat es keiner der Schüler geschafft, in flüssigen Stickstoff zu fallen.

Stichworte: ,

Träger von KURS