UNS



Erfolgreiche Teilhabe

7.12.2016. Stadt Leverkusen.

haendeLEVERKUSEN. „Am liebsten würde ich sofort hier einsteigen und nicht mehr zur Schule gehen!“, beschreibt der Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Leverkusen begeistert sein Praktikum beim Kooperationspartner Lidl-Vertriebs GmbH & Co. KG. Seit über einem Jahr arbeiten die Lernpartner im Rahmen des KURS-Netzwerkes zusammen.

Ein Ziel der Käthe-Kollwitz-Schule ist die Akzeptanz der Vielfalt der Menschen und die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Zusammenleben. Bei der Realisierung dieses Ziels hat die Schule mit Lidl einen unterstützenden Partner gefunden. Neben einem Schüler, der das Abitur anstrebt, absolviert auch ein Förderschüler sein Praktikum in einer Lidl-Filiale.

Ausgesprochen erfolgreich erweist sich dabei das Praktikumsbetreuungs-Konzept von Lidl. Die Schüler lernen die verschiedenen Arbeitsfelder einer Filiale kennen und werden dabei von Auszubildenden betreut und unterstützt. Gleichzeitig können die Auszubildenden während der drei Wochen ihre sozialen Kompetenzen anwenden und erweitern. „Nach dem Abitur möchte ich am liebsten mit dem Abiturienten-Programm bei Lidl starten,“ stellt der Oberstufenschüler zufrieden fest.

Die erfolgreiche Kooperation besteht neben einem breit gefächerten Angebot zur Berufswahlorientierung (Berufsfelderkundungstage, Betriebspraktika, Bewerbungsmappenerstellung und simulierten Bewerbungsgesprächen) in der Zusammenarbeit mit dem Projektkurs Geographie im 12. Jahrgang, in deren Rahmen die Schülerinnen und Schüler Unternehmensstrategien, Sortimente und Preispolitik kennenlernen. Die Koordination der Kooperation findet seitens der Schule durch Gülsah Kayisi und seitens Lidl durch Nils Ahmad statt.

Stichworte: ,

Träger von KURS