UNS



Eigene Stärken erkennen und optimal präsentieren

26.11.2012. Stadt Leverkusen.

LEVERKUSEN. Eine spannende Berufswahlwoche liegt hinter den neunten Klassen der Montanus-Realschule. Unter der Leitung von BARMER-Bezirksgeschäftstellenleiter Timo Melcher absolvierten die Schülerinnen und Schüler ein Bewerbungstraining und lernten in Rollenspielen, kreativ ihre Stärken hervorzuheben, selbstbewusst aufzutreten und adressatenorientiert zu sprechen.

Dass dies nicht immer in der typischen Selbstpräsentation erfolgen muss, überraschte einige Schülerinnen und Schüler, die sich zuvor überlegen mussten, wie sie ihren letzten Urlaub möglichst anschaulich und ansprechend für die Zuschauer beschreiben können. „Ich hätte nie gedacht, dass mich so etwas in einem Bewerbungsgespräch erwartet. Das hat richtig Spaß gemacht. Dank Herrn Melcher weiß ich nun genau, worauf ich achten muss und was ich einem Bewerbungsgespräch vermeiden sollte“, meinte Deniz, der in einem Rollenspiel den Bewerber spielte.

Petra Paschkewitz-Liebig, Studien- und Berufswahlkoordinatorin an der Montanus-Realschule, stellt fest: „Es ist wenig überzeugend, wenn ein Lehrer ein Bewerbungstraining durchführt, der in seiner beruflichen Praxis kaum damit in Berührung kommt. Herr Melcher stellt selbst Mitarbeiter ein und kann so authentisch vermitteln, worauf es einem Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch ankommt.“

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Unterrichtseinheit „Sozialversicherungen“. BARMER-Bezirksgeschäftsstellenleiter Timo Melcher betont: „Ein großes Anliegen ist es uns auch, den Schülerinnen und Schülern die Prinzipien der Sozialversicherungen näherzubringen und
aktuelle Veränderungen wie den ‚Gesundheitsfonds’ verständlich zu machen. Hier bestehen in der Öffentlichkeit oft Vorurteile und Missverständnisse.“

„Mit der Unterstützung der BARMER-Mitarbeiter wird der Unterricht aktuell und praxisbezogen“, freut sich auch Schulleiterin Ursula Schäfer. „So erhalten auch die Lehrerinnen und Lehrer eine Rückmeldung, wie sie ihren Unterricht bestmöglich auf die neuesten politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen abstimmen können.“
Die Ratifizierung fand in der Montanus-Realschule statt. In einem kleinen feierlichen Rahmen unterzeichneten Schulleiterin Ursula Schäfer und Timo Melcher, Bezirksgeschäftsführer der BARMER GEK Leverkusen, sowie IHK-Mitarbeiterin Elke Heider, Dezernentin Wilma Wojtczak und KURS-Koordinatorin Judith Abel im Beisein von Lehrern, Elternvertretern und Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen die Kooperationsvereinbarung.

Stichworte: ,

Träger von KURS