UNS



Berufswahlorientierung für Förderschüler

30.9.2010. Stadt Leverkusen.

LEVERKUSEN. Die Lernpartner Hugo-Kükelhaus-Schule (HKS) und Lebenshilfe – Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH (LHW) planen für das nächste Jahr bereits neue Aktivitäten.

Für den 18.05.2011 ist eine Berufs- und Praktikumsmesse unter dem Motto „Schüler/innen informieren Schüler/innen“ geplant. Schüler/innen der Berufs-Praxisstufe stellen auf der Messe Arbeiten und Tätigkeiten aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und aus Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes vor. Die Messe soll für Schüler/innen der HKS ab der Mittelstufe, deren Eltern und ggf. gesetzliche Betreuer/innen sowie für Mitarbeiter/innen der LHW geöffnet werden. „Schüler können so ihre bereits erworbenen Erfahrungen an jüngere weitergeben“, betonte Judith Heinen.

Ebenso geplant sind ein gemeinsamer Elterninformationsabend im ersten Schulhalbjahr und ein wöchentlich stattfindendes Bewerbungstraining, das aus verschiedenen Modulen bestehen soll. „Berufswahlorientierung und –vobereitung sind nicht nur Themen für die allgemeinbildenden Schulen, auch Förderschulen müssen ihre Schüler auf ein zukünftiges Arbeitsleben vorbereiten“, betonte Guido Linberg, Berufswahlkoordinator der HKS.

Stichworte: , , ,

Träger von KURS