UNS



Sicher in die Zukunft – Orientierung geben

10.6.2013. Stadt Köln.

KURS-Lernpartnerschaft-\ RatifizierungKÖLN. Das ist das Motto der Lernpartnerschaft zwischen dem Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Köln und der Debeka-Geschäftsstelle Köln Hochschule. Denn nicht alle Abiturienten beginnen sofort mit einem Studium, so Gisela Prinz, Schulleiterin des Gymnasiums.

„ Die Schülerinnen und Schüler brauchen diese Verbindung zur Praxis, sie benötigen Orientierung auf vielen verschiedenen Ebenen, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können“. Dafür bietet der Lernpartner Debeka nicht nur Bewerbungstrainings, sondern auch eine Möglichkeit zu kurzfristigen sogenannten „Schnupperpraktika“ im Betrieb. Christoph Stark, Geschäftsstellenleiter der Debeka, freut sich über die erste Lernpartnerschaft der Debeka in Köln.

„Wir bemühen uns vielen interessierten Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufswelt zu verschaffen, und wir freuen uns die Berufs- und Studienorientierung hier am Gymnasium unterstützen zu können“. Doch die Lernpartner arbeiten nicht nur auf diesem „klassischen“ Gebiet eng miteinander. Auch der Unterricht wird von Experten der Debeka bereichert. So sollen Mitarbeiter des Unternehmens den Mathematikunterricht unterstützen. „Hier sind wir als Vertreter der Finanz- und Versicherungsbranche Experten und können so zu einem praxisorientierten Unterricht beitragen“, so Stark.

Auch Schülersprecher Alexander Bieck freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Debeka. „Natürlich erhoffen wir uns wichtige Tipps für spätere Bewerbungen zu bekommen und so von der Lernpartnerschaft profitieren zu können“.

Mauritz Golka, Schüler der Jahrgangsstufe 7 und Isabella Camerata aus der 6. Klasse unterhielten die anwesenden Gäste mit Stücken von Domenico Scarlatti, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Jenö Takacs und trugen so zu einer stimmungsvollen Ratifizierung der Lernpartnerschaft bei.

Stichworte: ,

Träger von KURS