UNS



Praktikant gewonnen

26.4.2016. Stadt Köln.

Sprint-MalerKÖLN. Im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft zwischen der Willy-Brandt-Gesamtschule und Sprint Sanierung GmbH waren 20 Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs in der Niederlassung Köln-Stammheim zu Gast. Ihnen wurden dort Tätigkeiten, die in einem Sanierungsfachunternehmen anfallen, vorgestellt.

In Kleingruppen durchliefen die Schülerinnen und Schüler nach der Begrüßung durch den Niederlassungsleiter Gregor Willems verschiedene Abteilungen. So erklärte zum Beispiel Lagermeister Ceglarek die Arbeitsweise von Trocknungsgeräten, Hochdruckreinigern sowie die Brandschädenbearbeitung und Schimmelbeseitigung.

SprintIn der Abteilung von Malerin und Lackiererin Rottmann mussten die Besuchenden Schutzanzüge überziehen, um mit einer Deckenbürste flüssige Raufaser aufzutragen. Dieses Verfahren wird zum Ausbessern von Wasserschäden benötigt. Ein weiterer Bestandteil der praktischen Arbeit ist das Ziehen von geraden Linien, was einfacher aussieht als es ist und ein wichtiger Bestandteil der Gesellenprüfung ist.

Beeindruckt von den engagierten Mitarbeitern und dem freundlichen Betriebsklima entschied sich ein Schüler spontan für ein Betriebspraktikum bei Sprint. Damit ist der erste Schritt zur Nachwuchsgewinnung getan.

Stichworte: ,

Träger von KURS