UNS



Es hat „Klick“ gemacht

1.6.2017. Stadt Köln.

GruppenfotoKÖLN. Im Rahmen der 2015 gestarteten Kooperation zwischen der Gemeinschaftshauptschule Nürnberger Straße und dem WDR quartierten sich neun Auszubildende des WDR gleich für drei Wochen im Hauptschulgebäude ein. Der ehemalige Kartenraum wurde zu ihrem „Projektbüro“.

Hier tüftelten sie ein IT-Projekt aus, das auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 und 9 genau zugeschnitten war und das im März diesen Jahres als zweitägige Schulung im PC-Raum der Schule durchgeführt wurde. „Klick“ gemacht hat es dabei nicht nur auf den Mauspads …

Am spannendsten für die Jugendlichen war sicher der Themenbereich „soziale Medien“.
Hier „klickte“ es bei den Jugendlichen, als ihnen klar wurde, was sich z. B. hinter den AGBs verbirgt und was es heißt, im Netz seine Privatsphäre zu schützen. In diesem Zusammenhang wurde auch der Umgang mit Passwörtern zum Thema.

Ein großer Teil der Schulung bezog sich auf „Libre Office“ und unterstützte die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Arbeitsleben. Die Vermittlung von Grundkenntnissen in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und im Bereich Layout/Formatierung, aber auch das Training zur Nutzung und Verwaltung eines E-Mail-Kontos leistete einen wichtigen Beitrag zur selbstständigen Erstellung von Bewerbungsunterlagen.

„Auch wir haben viel gelernt“, so Erol Bas, Azubi und Leiter des Projektes „Azubis machen Schule“ bei der Abschlusspräsentation über die Erfahrungen der Azubis im ihrem Fachbereich Projektmanagement, das der WDR unter anderem durch solche praktischen Maßnahmen vermittelt. Eine klassische Win-Win-Situation, bei der nicht zuletzt auch die Lehrerinnen und Lehrer der Gemeinschaftshauptschule Nürnberger Straße zu den Gewinnern gehörten. Sie kamen in den Genuss eines Fortbildungsnachmittages zu den Themen „soziale Medien“ und „Cybermobbing“, die ebenfalls von den angehenden Fachinformatikern initiiert und durchgeführt wurde. Und zur Freude aller Beteiligten wird es im kommenden Schuljahr 2017/18 weiterklicken …

Stichworte: ,

Träger von KURS