UNS



„Kunststofftag“ für alle Ratifizierungsteilnehmer

6.10.2015. Rheinisch-Bergischer Kreis.

Annegret Verroul, stellv. Schulleiterin, Dezernent Ulrich Porschen, und  Annette Engels, IHK Köln (m Hintergrund)

Annegret Verroul, stellv. Schulleiterin, Dezernent Ulrich Porschen, und Annette Engels, IHK Köln (m Hintergrund)

BENSBERG. Ganz anschaulich konnten die Gäste auf der Ratifizierungsfeier zwischen dem Albertus-Magnus-Gymnasium Bensberg und der Firma BAHSYS aus Overath die konkreten Inhalte der Kooperation sehen, erfahren und selbst ausprobieren. Die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der Schule stärkt nicht nur den MINT Bereich sondern trug unter anderem dazu bei, dass die Schule einen neuen hochmodernen, allen Anforderungen entsprechenden Chemieraum einrichten konnte.

Die hoch engagierte Zusammenarbeit zwischen zwei Chemielehrerinnen des AMG und zwei Mitarbeitern der Barlog Gruppe sowie die großzügige Unterstützung von Werner Barlog aus der Firmenleitung ließen zudem das didaktisch wohl durchdachte und inzwischen mehrfach erprobte Projekt „Kunststofftag“ für alle Schülerinnen und Schüler der NW-Klassen der Stufe 7 entstehen. Die jungen Schülerinnen und Schüler erfahren praktisch vor Ort im Labor in Overath, welche Materialeigenschaften zum Bau eines Legosteins aus Kunststoff notwendig sind, stellen diese selbst her und führen abschließend eine echte Materialprüfung durch. Ein überaus motivierendes Projekt, mit dem bereits im Anfangsunterricht Chemie nachhaltig Interesse für Naturwissenschaften geweckt werden kann.

Stichworte: ,

Träger von KURS