UNS



High-Tech Lernpartner gewonnen

26.1.2017. Rheinisch-Bergischer Kreis.

BERGISCH GLADBACH. Souverän eröffnete Schüler Dario Schramm am 15.12.2016 die Ratifizierungsfeier der Lernpartnerschaft zwischen der DEUTA-Werke GmbH und der Integrierten Gesamtschule Paffrath. Er richtete sein Grußwort an das zahlreich erschienene Publikum aus geladenen Gästen, Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8, 9 und 10 und ihren Lehrern. Danach moderierte er die Veranstaltung auf äußerst unterhaltsamen Weise und leitete gekonnt zu den musikalischen Beiträgen und den Reden über.

Angelika Wollny, Schulleiterin der Integrierten Gesamtschule Paffrath, sagte: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den DEUTA-Werken. Mit unserem neuen Partner aus der Wirtschaft werden wir die Wege unserer Schüler zur Berufsfindung und zur Entdeckung der realen Arbeitswelt bereichern. Experten kommen in den Unterricht oder empfangen die Schüler an ihrem Arbeitsplatz, um ihnen Informationen zu technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen zu vermitteln.“

Fabian Rensch, Geschäftsführer der DEUTA-Werke GmbH, betonte die Chancen, die sich aus der Kooperation ergeben: „Junge Menschen wissen häufig nicht, wozu das naturwissenschaftliche Wissen aus der Schule gut sein soll. Ihnen fehlt der Bezug zu einem Produkt oder einem Job. Aber: Wir alle gehen jeden Tag mit technischen Produkten um, und ein solches Produkt einmal selbst zu gestalten und zu entwickeln, ist sehr spannend! Die DEUTA-Werke GmbH in Bergisch Gladbach entwickelt High-Tech-Produkte, die weltweit zum Einsatz kommen.“

Als Beispiel nannte Rensch Sicherheitstechnik in Zügen: „Was passiert, wenn ein Lokführer ohnmächtig wird? Wie kann man den Zug sicher stoppen? Für Lösungen zu solchen Fragen arbeiten Fachkräfte aus den Bereichen Physik, Mathematik, Informatik und Mechanik zusammen. Um Schülerinnen und Schülern solche praxisnahen Beispiele zu zeigen und wie sie ihre Zukunft – vielleicht auch in den DEUTA-Werken – gestalten können, ist uns diese Lernpartnerschaft sehr wichtig. Wir freuen uns, dass wir mit der Ratifizierung noch eine engere Verbindung mit der Integrierten Gesamtschule Paffrath eingehen.“

Nach den geleisteten Unterschriften und der Übergabe der Urkunden, konnten sich die Teilnehmer über die zukünftige Zusammenarbeit austauschen. Versüßt wurden die Gespräche mit wunderbaren Leckereien, die die Schülerinnen und Schüler der Hauswirtschaft vorbereitet haben.

Das Bild wurde dann vollends durch die Verteilung von Plätzchen mit Schriftzug „IGP – DEUTA“ abgerundet.

Stichworte: ,

Träger von KURS