UNS



Versicherungsgesellschaften geben Einblick in ihre betriebliche Realität

15.10.2006. Rhein-Sieg-Kreis.

BONN-Duisdorf. Seit September 2005 sind das Berufskolleg Bonn-Duisdorf mit der AOK Rheinland/Hamburg Regionaldirektion Rhein-Sieg-Kreis und der Provinzial Rheinland Versicherung AG Gebietsdirektion Bonn partnerschaftlich verbunden. Begleitet von Evelyn Burkhart, KURS-Koordinatorin beim Schulamt für den Rhein-Sieg-Kreis, einigten sich die Partner auf ein Kooperationskonzept, dass die Entwicklung von auf Dauer angelegten Lernpartnerschaften vorsieht.

Ziel der Kooperationen ist, den Schülerinnen und Schülern Einblick in die unternehmerische Arbeitswelt zu geben. So soll die Berufswahl- und Arbeitsweltorientierung der Schülerinnen und Schüler gefördert, Handlungsorientierung als unterrichtliches Konzept unterstützt und Schule sowie Unterricht für betriebliche Realität geöffnet werden. Hierzu wurden verschieden Aktivitäten mit beiden Partner vereinbart.

Zum Beispiel werden unterrichtlich vorbereitete Unternehmensbesichtigungen (u. a. zum Rechenzentrum der Provinzial Versicherung in Düsseldorf), Bewerbertrainings (u. a. durch die AOK Rheinland als mehrstündige Veranstaltung während der Unterrichtszeit), Assessment-Center-Trainigs (u. a. durch und in den Räumen der Provinzial Versicherung), durchgeführt. Auch werden unterschiedliche Berufsbilder durch Experten der AOK Rheinland und der Provinzial Versicherung in der Schule vorgestellt. Darüber hinaus unterstützen die AOK Rheinland/Hamburg und die Provinzial Versicherung Projekttage und Fortbildungen im Berufskolleg Bonn-Duisdorf durch Informationen, Expertenbesuche und praktische Materialien.
Die Kooperationen werden regelmäßig evaluiert, um so die Lernpartnerschaften zu verstetigen und inhaltlich weiter zu entwickeln.

Artikel: Berufskolleg Bonn-Duisdorf

Stichworte: ,

Träger von KURS