UNS



Malerbetrieb öffnet sich für die Zusammenarbeit mit der Realschule Kerpen-Horrem

30.9.2007. Rhein-Erft-Kreis.

KERPEN-HORREM. Malermeister Theo Schorn und Marita Goebel, 2. Konrektorin der Realschule Horrem, haben am 29. September eine Zusammenarbeit vereinbaeit, die den Schülerinnen und Schüler das Handwerk näherbringen soll, konkret die Arbeit des Malers und Lackierers. Wahlpflichtunterricht II Klassen 9 und 10, AG Schulgestaltung: Die Schülerinnen und Schüler sollen unterstützt werden hinsichtlich der fachlichen Fähigkeiten, Wände im Schulgebäude zu gestaltenPraxikumsplätze für die Jgst. 9Schupperpraktikum für die Jgst. 8Anwendungsbezogenen Mathematikaufgaben Malermeister Schorn hat bereits im Dezember 2006 am Berufswahlforum der Realschule teilgenommen.

Unter der Leitung von Anna-Dorothea Funk, KURS-Basisbüro beim Schulamt für den Rhein-Erft-Kreis, verständigten sich die Patner auf ein Kooperationsprogramm, das u. a. die folgenden Arbeitsfelder umfasst:
– Wahlpflichtunterricht II  Klassen 9 und 10, AG Schulgestaltung: Die Schülerinnen und Schüler sollen unterstützt werden hinsichtlich der fachlichen Fähigkeiten, Wände im Schulgebäude zu gestalten
– Praxikumsplätze für die Jgst. 9
– Schupperpraktikum für die Jgst. 8
– Anwendungsbezogenen Mathematikaufgaben
Bereits im Dezember 2006 hatte Malermeister Schorn am Berufswahlforum der Realschule teilgenommen.

Stichworte: ,

Träger von KURS