UNS



Nümbrechter Gymnasium stellt Kalender vor

16.11.2015. Oberbergischer Kreis.

20151110_HGN-Kal008NÜMBRECHT. Der Betrachter staunt und schmunzelt, wenn er den neuen 2016er-Kalender des Nümbrechter Homburgischen Gymnasiums in den Händen hält. Ganz erstaunliche künstlerische Leistungen haben die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen erbracht. Praktisch ist der Kalender überdies, denn er bietet auch Platz, um eigene Termine einzutragen.

Die Originale – sowohl Bilder als auch Plastiken – sind bis zum 13. Dezember in der Nümbrechter Sparkasse ausgestellt. Dort wurde der Kalender von Schulleiter Thorgai Wilmsmann und Sparkassendirektor Thomas Roß der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Sparkasse förderte den Kalender im Rahmen der erfolgreichen KURS-Kooperation, die die Sparkasse mit dem Gymnasium vor einigen Jahren eingegangen ist. Die Kunstlehrerinnen Charlotte Bee, Nina Everts und Linda Schewe haben den Kalender gemeinsam mit den Schülern auf den Weg gebracht, so Schulleiter Wilmsmann. Er dankte der Sparkasse für ihr langjähriges und intensives Engagement für die Schule. Roß betonte die Bedeutung des Gymnasiums für Nümbrecht und dass sein Haus diese Kooperation gerne fortsetze. Angesichts der ausgestellten Arbeiten zolle er Respekt für die Leistungen der Schülerinnen und Schüler. Das Gymnasium sei nächstes Jahr nun in Hunderten Nümbrechter Haushalten an 365 Tagen gegenwärtig.

Der Kalender ist ab sofort für 5 Euro in der Sparkasse und im Sekretariat des Homburgischen Gymnasiums erhältlich. Der Erlös kommt der Schule zugute.

Stichworte: ,

Träger von KURS