UNS



Mülldeponie als Lernort

19.11.2010. Oberbergischer Kreis.

Kooperation besiegelt

ENGELSKIRCHEN. Der Bergische Abfallwirtschaftsverband (BAV) und das Aggertal-Gymnasium in Engelskirchen beschließen, ihre langjährige Zusammenarbeit unter dem Dach der Bildungsinitiative KURS zu intensivieren und fortzusetzen.

Besonderer Kooperationsinhalt soll die Nutzung des außerschulischen Lernorts sein, den der BAV seit Sommer diesen Jahres auf der ehemaligen Mülldeponie Leppe eingerichtet hat. Dort sind Bodenuntersuchungen, Beobachtung von Kleintieren und vieles andere möglich. Man kann sich über Möglichkeiten der Abfallbe- und –verarbeitung informieren und spielerisch etwas über Kompostierung und Abfallvermeidung erfahren. Dieser Lernort steht natürlich allen Schulen zur Verfügung und Landrat Hagen Jobi macht Mut, davon regen Gebrauch zu machen.

Stichworte: ,

Träger von KURS