UNS



KURS-Award: Heinrich-Heine-Gesamtschule wird Dritter

18.1.2017. KURS-Zentralbüro.

siegerehrung hhgBONN. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 an der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Aachen haben den dritten Preis beim diesjährigen KURS-Wettbewerb gewonnen. Mit ihrer Fotodokumentation überzeugten sie die Jury.

Zum diesjährigen Motto „Multikulti im Betrieb – viele Nationalitäten unter einem Dach“ hatten die Schüler in den beiden KURS-Partnerbetrieben Bäckerei Moss und CMC Pflegewohnstift Laurensberg je einen Mitarbeiter mit Migrationshintergrund zu seinen Erfahrungen in der Arbeitswelt befragt und dazu ein Portraitfoto sowie eine Schlüsselaussage erstellt.

„Unsere Jugendlichen wachsen an solchen Aufgaben über sich hinaus“, sagte Dr. Leo Gielkens, stellvertretender Leiter der Heinrich-Heine-Gesamtschule und ehemaliger KURS-Koordinator, bei seiner Laudatio. Wir arbeiten eng mit unseren Kooperationspartnern aus der Wirtschaft zusammen und sind froh, dass die Schülerinnen und Schüler auf diese Weise Wirtschaft und Arbeitswelt hautnah kennen lernen könnten. Wir freuen uns immer auf die Teilnahme am jährlichen KURS-Wettbewerb, weil wir dadurch wieder neue Inspirationen für die Begegnung und den Kontakt mit den Unternehmenspartnern bekommen.“

Und die Schüler selber? „Sprache ist wichtig und es tut gut zu sehen, dass man unabhängig von der Herkunft gute Chancen hat, sich im Arbeitsleben zu behaupten“, stellten die Projektteilnehmer als Fazit ihrer Fotodokumentation fest.

Stichworte: ,

Träger von KURS