UNS



Wie zwischen Hörenden und Gehörlosen Kommunikation gelingt – Lernpartner zogen Bilanz

12.2.2009. Kreis Euskirchen.

Am 09.02.2009 zogen die Lernpartner AOK Rheinland/Hamburg, Gymnasium Marienschule und Max-Ernst-Schule Euskirchen zum zweiten Mal Bilanz. Seit 2004 arbeiten die Partner zusammen und bauen ihre Aktivitäten immer weiter aus.Als Auszeichnung für ihr großes Engagement überreichte KURS-Koordinatorin Bettina Ismar, Büro für Lernpartnerschaften, die Urkunde der Bezirksregierung Köln und der IHK Aachen.

„Unser Tag an der Max-Ernst-Schule“- Bericht aus Schülersicht

Wie hörende die hörenden und gehörlosen  Schüler miteinander arbeiten, soll exemplarisch an einem Beispiel dargestellt werden:

„Im Rahmen einer Unterrichtsreihe im Fach Politik erlernten die zehn- bis elfjährigen Schülerinnen und Schuler der Marienschule das international anerkannte Fingeralphabeth und ein wenig Gebärdensprache. Bei Musik sollten die Marienschüler mit der Schulband zusammen musizieren, dabei wurde viel gesungen und gelacht. Anschließend gab die Band auch noch ein kleines Konzert mit selbstkomponierten Liedern.
Berichte der Klasse 5 d:
Michelle: Ich habe mich sehr aus diesen Tag gefreut. Wir gingen partnerweise zur Gehörlosenschule. Als wir dort ankamen, waren alle besonders aufgeregt und hatten sogar ein bisschen Angst, denn manche von uns hatten das Fingeralphabeth vergessen oder wussten nur noch einzelne Buchstaben von ihren Namen. Wir konnten uns aussuchen, ob wir zu Musik und Sport gehen. Am Ende war ich schon ein kleines bisschen enttäuscht, denn ich hatte doch gedacht, wir würden uns mehr in der Gebärdensprache unterhalten.
Tim: Ich fand den Besuch bei der Max-Ernst-Schule sehr schön. Es ist auch nicht aufgefallen, dass die Kinder behindert waren. Ich glaube, dass die Schulstunden etwas kürzer sind als 45 Minuten.
Alina: In der Sporthalle waren Stationen, die wir bearbeiten sollten. Jeder hatte in seiner Gruppe einen Schüler der Max-Ernst-Schule. Der hat dann immer vorgemacht, was man an der Station machen muss. Es hat mir gut gefallen.“
Aus:
„Unser Tag an der Max-Ernst-Schule“, Schülerzeitung Freigeist – Geistfrei, Gymnasium Marienschule

Stichworte: , , ,

Träger von KURS