UNS



Duale Berufsausbildung im Focus

2.3.2016. Kreis Düren.

berufskollegduerenDÜREN. In feierlichem Rahmen wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Berufskolleg Jülich und dem Autohaus L. Ferebauer, Düren, unterzeichnet. Musikalische Beiträge angehender Abiturienten sorgten für eine feierliche Atmosphäre. Angehende Servicekräfte kümmerten sich um die kulinarische Abrundung des Programms.

Die neue Partnerschaft soll die Kooperation der dualen Partner im Bereich der Ausbildung der Kraftfahrzeugmechatroniker durch Technikprojekte in Betrieb und Schule verstärken. Sie soll den Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule und des Beruflichen Gymnasiums gezielt helfen, Einblicke in betriebliche Abläufe zu erhalten und die Vorzüge einer dualen Berufsausbildung kennen zu lernen. Das Autohaus profitiert durch die Informationen der Schülerinnen und Schüler bezüglich ihrer Wünsche und Anforderungen an eine Ausbildung und lernt so vorab eventuell zukünftige Auszubildende kennen.

Unterstützung gab es von Gisbert Kurlfinke von der Industrie- und Handelskammer Aachen und Schulamtsdirektor Michael Schevardo, der Schulausschussvorsitzenden Britta Bär, Anette Winkler von der Wirtschaftsförderung sowie Friedhelm Rößler und Ionna Pantazidou von der Agentur für Arbeit.

Stichworte: ,

Träger von KURS