KURS-Netzwerkveranstaltung in Bonn

BONN. Schulen und Betriebe treffen sich am 2. September 2009, um über ihre Zusammenarbeit zu berichten und um sich miteinander auszutauschen. Neben den KURS-Partnern sind alle Interessierten aus Schulen und Betrieben herzlich eingeladen.

Ab 13:30 Uhr treffen sich Schulen und Betriebe im Bonner Tannenbusch-Gymnasium, um über ihre Zusammenarbeit zu berichten und um sich miteinander auszutauschen. Neben den KURS-Partnern sind alle Interessierten aus Schulen und Betrieben herzlich eingeladen.

Das KURS Basisbüro für die Stadt Bonn und das Bonner Tannenbusch Gymnasium laden zum Erfahrungsaustausch in den Bonner Norden ein. Unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Barbara Sommer stellen Schulen und Betriebe aus Bonn ihre Zusammenarbeit vor. Die Veranstaltung hat zum Ziel, für bestehende Partnerschaften neuen Ideen und Anregungen zu schaffen und darüber hinaus neue Partner zusammen zu führen.

Das Bonner Tannenbusch Gymnasium kooperiert seit 2006 mit den Stadtwerken Bonn im Rahmen von KURS. Zahlreiche Aktivitäten belegen, wie lebendig und effizient Schulpartnerschaften sein können, wie Schulen und Betriebe von dem Miteinander profitieren und wie die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern in die Lehrpläne verankert werden kann.

Den Einladungsflyer finden Sie unter folgendem Link:

Einladung und Anmeldung